Rentenpolitik

30.1.2020

Literaturverzeichnis

Gesamtliteratur der 26 Einzelkapitel − 2. Aktualisierung − und weiterführende Literatur Dez. 2018

Adriaans, Jule / Liebig, Stefan (2018): Ungleiche Einkommensverteilung in Deutschland grundsätzlich akzeptiert, aber untere Einkommen werden als ungerecht wahrgenommen, in: DIW-Wochenbericht Nr. 37, S. 802-807.

Ahrendt, Daphne u. a. (2017): European Quality of Life Survey 2016, Luxembourg.

Altis, Alexandros / Koufen, Sebastian (2014): Ist die Beamtenversorgung langfristig noch finanzierbar? in: WISTA 03, S. 185 ff.

Al-Wazir, Tarek / Grüttner, Stefan / Schäfer, Thomas (2015): Die Deutschland-Rente - Staat soll zentralen Rentenfonds organisieren. Vorschlag für einfache und sichere zusätzliche Altersvorsorge, Wiesbaden.

Anger, Silke / Trahms, Annette / Westermaier, Christian (2018): Erwerbsarbeit nach Renteneintritt, in: Wirtschaftsdienst 12/2018, S. 904 ff.

Bach, Stefan / Buslei, Hermann / Harnisch, Michelle (2018): Die Mütterrente II kommt vor allem Rentnerinnen mit geringen und mittleren Einkommen zugute, in: DIW-Wochenbericht 28/2018, S. 613-623.

Bäcker, Gerhard (2004): Die Frage nach der Generationengerechtigkeit, in: Verband Deutscher Rentenversicherungsträger (Hrsg.): Generationengerechtigkeit, VDR-Schriften, Frankfurt, S.12 ff.

Bäcker, Gerhard (2014): Das Rentenpaket der schwarz-roten Bundesregierung: Leistungsverbesserungen aber kein Gesamtkonzept, Stellungnahme zur Anhörung des Bundestagsausschusses "Arbeit und Soziales" am 17.01.2014 und 05.05.2014 zu den Gesetzentwürfen der Bundesregierung. IAQ-Standpunkte 02/2014.

Bäcker, Gerhard (2014): Niedrigrenten, Arbeitsmarkt und Rentenversicherung: Erfordernis einer integrierten Ursachenanalyse und Reformstrategie, in: Kistler, Ernst / Trischler, Falko (Hrsg.): Reformen auf dem Arbeitsmarkt und in der Alterssicherung – Folgen für die Einkunftslage im Alter, Hans-Böckler-Stiftung, edition Arbeit und Soziales 196, S. 23 ff.

Bäcker, Gerhard (2014a): Das Rentenpaket der schwarz-roten Bundesregierung: Leistungsverbesserungen − aber kein Gesamtkonzept. IAQ-Standpunkt 02.

Bäcker, Gerhard (2016): Altersarmut, Lebensstandardsicherung und Rentenniveau, in: Naegele, Gerhard / Olbermann, Elke / Kuhlmann, Andrea (Hrsg.): Teilhabe im Alter gestalten, Wiesbaden, S. 63-82.

Bäcker, Gerhard (2017): Rente erst mit 70? Auswirkungen eines noch höheren Regelrentenalters, in: Soziale Sicherheit 06/2017, S. 221-229. Bäcker, Gerhard (2018): Alterssicherung in Deutschland, in: Schroeter, Klaus R. / Vogel, Claudia / Künemund, Harald (Hrsg.): Handbuch Soziologie des Alter(n)s, Wiesbaden, S. 33-52.

Bäcker, Gerhard (2018b): Gute Arbeit als vorbeugende Sozialpolitik, Forschungsinstitut für gesellschaftliche Weiterentwicklung, FGW-Studie 09, Düsseldorf.

Bäcker, Gerhard (2018c): Mindestrenten als Antwort auf Armutsrisiken im Alter? Reformdebatten vor dem Hintergrund von Niedrigrenten, Grundsicherungsbezug und sinkendem Rentenniveau, in: Deutsche Rentenversicherung (Hrsg.): Die Angemessenheit der Altersrentensysteme, DRV-Schriften Band 112, S. 84-96.

Bäcker, Gerhard (2018d): Wann und Wie in den Ruhestand? Altersübergänge im Umbruch, in: Soziale Sicherheit 11-12/2018, S. 997-1015.

Bäcker, Gerhard / Bispinck, Reinhard / Hofemann, Klaus (2013): Zur Aktualität "alter" sozialer Risiken: Erwerbsminderung, in: Bäcker, Gerhard / Heinze, Rolf G. (Hrsg.), Soziale Gerontologie in gesellschaftlicher Verantwortung. Wiesbaden, S. 270 ff.

Bäcker, Gerhard / Kistler, Ernst / Stapf-Finé, Heinz (2011): Erwerbsminderungsrente − Reformnotwendigkeit und Reformoptionen. WISO Diskurs, Bonn. Bäcker, Gerhard u. a. (2010): Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland, 2 Bände, 5. Auflage, Wiesbaden.

Bäcker, Gerhard / Naegele, Gerhard (2017): Gleitender Altersübergang statt starrer Altersgrenzen?, in: Schulten, Thorsten / Dribbusch, Heiner/Bäcker, Gerhard (Hrsg.): Tarifpolitik als Gesellschaftspolitik – Beiträge zu Ehren von Reinhard Bispinck, Hamburg, S. 198-209.

Bäcker, Gerhard / Schmitz, Jutta (2017): Atypische Beschäftigung in Deutschland. Ein aktueller Überblick. Expertise im Auftrag der Kommission "Zukunft der Arbeit" der Hans-Böckler-Stiftung, Düsseldorf.

Bäcker, Gerhard / Schmitz, Jutta (2018): Erwerbstätigkeit im Ruhestand – eine neue Form des gleitenden Altersübergangs?, in: Soziale Sicherheit 06/2017, S. 229-236.

Bäcker, Gerhard u. a. (2010): Sozialpolitik und soziale Lage in Deutschland, 2 Bände, 5. Auflage, Wiesbaden.

Balodis, Holger / Hühne, Dagmar (2013): Privatrenten als (un)geeignetes Instrument der Altersvorsorge? in: Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung 03, S. 41 ff.

Bauer, Adolf (2013): Die gesetzliche Renten- zur Erwerbstätigenversicherung fortentwickeln, in: Butterwegge, Christoph / Bosbach, Gerd / Birkwald, Matthias (Hrsg.): Armut im Alter – Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung, Frankfurt, S. 256 ff.

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (2015): Bericht zur Sozialen Lage in Bayern 2014, München.

BDA (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände) (2008), Altersarmut; BDA-kompakt, Juni 08, Berlin.

BDA (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände) (2013): Beschäftigungslage älterer Arbeitnehmer hat sich signifikant verbessert. Soziale Selbstverwaltung 61, Nr. 06, S. 26 ff.

Becker, Irene (2012): Finanzielle Mindestsicherung und Bedürftigkeit im Alter, in: Zeitschrift für Sozialreform 02, S. 123 ff.

Becker, Irene (2013): Die Grundsicherung − Seit 2003 das unterste Auffangnetz im Alter und bei Invalidität, in: Deutsche Rentenversicherung 02, S. 121 ff.

Becker, Irene (2017): Kritik am Konzept relativer Armut – berechtigt oder irreführend? In: WSI-Mitteilungen 02/2017, S. 98 ff.

Bellmann, Lutz / Kistler, Ernst / Wahse, Jürgen (2003): Betriebliche Sicht- und Verhaltensweisen gegenüber älteren Arbeitnehmern, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament B 20, S. 26 ff .

Bellmann, Lutz / Dummert Sandra / Leber Ute (2018): Konstanz altersgerechter Maßnahmen trotz steigender Beschäftigung Älterer, in: WSI-Mitteilungen 01/2018, S. 20-27.

Bieber, Ulrich / Stegmann, Michael (2010), Ältere Menschen in Deutschland: Verfügbares Einkommen und Ressourcenverwendung, in: Deutsche Rentenversicherung 01, S. 17 ff.

Bieber, Ulrich u. a. (2013): Aktuelle Ergebnisse und strukturelle Veränderungen der Alterseinkommen − Ergebnisse der Studien zur Alterssicherung in Deutschland 1999 und 2011, in: Deutsche Rentenversicherung 68, S. 49 ff.

Birkwald, Matthias / Brütt, Christian (2012): Für ein von Armut freies Leben im Alter! Die solidarische Mindestrente im Rentenkonzept der Linken, in: Butterwegge, Christoph / Bosbach, Gerd / Birkwald, Matthias (Hrsg.): Armut im Alter – Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung, Frankfurt, S. 334 ff.

Blank, Florian (2012): Die Riester-Rente – Überblick zum Stand der Forschung und sozialpolitische Bewertung nach zehn Jahren, in: Sozialer Fortschritt 06, S. 109 ff.

Blank, Florian (2011): Die Riester-Rente: Ihre Verbreitung, Förderung und Nutzung, in: Soziale Sicherheit 12, S. 414 ff.

Blank, Florian (2015): Die betriebliche Altersversorgung als Gegenstand der Sozialpolitik − Stand der Dinge und Weiterentwicklung, in: Sozialer Fortschritt 08/2015, S. 184-189.

Blank, Florian (2016): Einstieg in den Ausstieg? Die Entwicklung der Förderung der "Riester-Rente", in: Sozialer Fortschritt 04/2016, S. 97-102.

Blank, Florian u. a. (2016): Ist das österreichische Rentensystem nachhaltig?, in: Wirtschaftsdienst 03/2016, S. 193 ff.

Blank, Florian u. a. (2016a): Österreichs Alterssicherung: Vorbild für Deutschland?, in: Wirtschaftsdienst 04/2016, S. 279 ff.

Blank, Florian (2017): Und sie bewegt sich doch – Anmerkungen zur aktuellen rentenpolitischen Debatte, in: WSI-Mitteilungen 04/2017, S. 460-461.

Blank, Florian (2018): Die Grundsicherung im Alter im Zusammenspiel mit der Rentenversicherung, in: Gesundheits- und Sozialpolitik 02/2018, S. 47-54.

Blank, Florian / Joebkes, Heike / Zwiener, Rudolf (2017): Waren die Rentenreformen 2001/2004 alternativlos? Eine Analyse der makroökonomischen Aspekte, in: Sozialer Fortschritt 05/2017, S. 311-328.

Bode, Ingo / Wilke, Felix (2014): Private Vorsorge als Illusion. Rationalitätsprobleme des neuen deutschen Rentenmodells. Frankfurt/New York.

Böhnke, Petra (2009): Abwärtsmobilität und ihre Folgen: Die Entwicklung von Wohlbefinden und Partizipation nach Verarmung, WZB Discussion Paper, Berlin.

Börsch-Supan, Axel (2011): Gesamtwirtschaftliche Wirkungen der Rentenreformen, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.) (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 251 ff.

Börsch-Supan, Axel u. a. (2015): Internationale Evidenz zu flexiblen Übergängen in den Ruhestand, MEA Discussion Papers Nr. 05-2015, München.

Börsch-Supan, Axel (2017): "Eine Regel für die Rente". In: Max Planck Forschung 02/2017, S. 10 ff.

Börsch-Supan, Axel (2018): Demografie und Lebensarbeitszeit: Was ist das "richtige" Rentenalter?, in: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Die Angemessenheit der Altersrentensysteme, DRV-Schriften 114, S. 86 ff.

Bosch, Gerhard (2015): Eine neue Ordnung der Arbeit − Herausforderung für die Politik, in: Hoffmann, Reiner / Bogedan, Claudia (Hrsg.): Arbeit der Zukunft, Frankfurt, S.480 ff.

Braun, Rainer / Pfeiffer, Ulrich (2011): Riesterrente: Wer nutzt sie und warum? Typisierung der Sparer und Auswirkungen auf die Vermögensbildung, Köln.

Bräuninger, Dieter (2008): Problem Altersarmut. Vorbeugen und versorgen statt mehr umverteilen, Deutsche Bank Research − Aktuelle Themen 427, Frankfurt am Main.

Brenke, Karl (2013): Allein tätige Selbständige: Starkes Beschäftigungswachstum, oft nur geringe Einkommen, in: DIW-Wochenbericht 07, S. 3 ff.

Brenke, Karl (2013): Immer mehr Menschen im Rentenalter sind berufstätig, in: DIW-Wochenbericht 06, S. 3 ff.

Brettschneider, Antonio / Klammer, Ute (2016): Lebenswege in die Altersarmut, Berlin. Bruckmeier, Kerstin / Wiemers, Jürgen (2011): A new targeting − a new take up? Non take up of social assistance in Germany after social policy reforms, IAB-Discussion Paper Nr. 10, Nürnberg.

Brussig, Martin / Ribbat, Mirko (2014): Entwicklung des Erwerbsaustrittsalters: Anstieg und Differenzierung, Institut Arbeit und Qualifikation, Altersübergangsreport 01.

Brussig, Martin (2015): In die Rente wider Willen, in: WSI-Mitteilungen 06/2015, S. 407–416.

Brussig, Martin (2017): Niedrigrentenrisiko trotz vieljähriger Versicherung – zur Rolle des sozialen Ausgleichs in der gesetzlichen Rentenversicherung, in: Deutsche Rentenversicherung 02/2018, S. 39-47.

Brussig, Martin (2018): Verlängerte Erwerbsbiografien: Triebkräfte, Grenzen, soziale Ungleichheiten, in: WSI-Mitteilungen 01/2018, S. 12-19.

Brussig, Martin / Knuth, Matthias / Mümken, Sarah (2016): Von der Frühverrentung bis zur Rente mit 67 – Der Wandel des Altersübergangs von 1990 bis 2012, Bielefeld, S. 250 ff.

Brussig, Martin / Postels, Dominik / Zink, Lina (2017): Niedrige Renten trotz langer Versicherungszeiten. Eine empirische Analyse der Risikofaktoren, in: WSI-Mitteilungen 04/2017, S. 248-258.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2010): Aufbruch in eine altersgerechte Arbeitswelt, Erster Bericht der Bundesregierung zur Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2010): Übersicht über das Sozialrecht 2010/2011, Nürnberg. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2012): Alterssicherungsbericht 2012, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2012): Fortschrittsreport "Altersgerechte Arbeitswelt" Ausgabe 1: Entwicklung des Arbeitsmarktes für Ältere, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2013a): Fortschrittsreport "Altersgerechte Arbeitswelt" Ausgabe 2: Altersgerechte Arbeitsgestaltung, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2013b): Fortschrittsreport "Altersgerechte Arbeitswelt" Ausgabe 3: Länger gesund arbeiten, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2015a): Übersicht über das Sozialrecht Ausgabe 2015/2016, Nürnberg.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2015b): Rentenversicherungsbericht 2015.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2016c): Das Gesamtkonzept der Alterssicherung. Das Konzept im Detail, Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2016d): Alterssicherungsbericht, Bundestagsdrucksache 18/10571.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2017a): Lebenslagen in Deutschland. Der Fünfte Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung. Berlin.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2017b): Rentenversicherungsbericht 2017.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (2018): Rentenversicherungsbericht 2018.

Bundesministerium des Inneren (2011): Demografiebericht, Berlin. Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (2017): Beschäftigungs-, Rehabilitations- und Pensionsmonitoring für das Jahr 2016 − Kurzfassung und Internettabellen, Wien.

Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz (2017a): Sozialbericht. Sozialpolitische Entwicklungen und Maßnahmen 2015-2016; Sozialpolitische Analysen, Wien.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (2011): Erster Gleichstellungsbericht der Bundesregierung, Berlin.

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.) (2013): Der Deutsche Alterssurvey − Eine Langzeitstudie über die zweite Lebenshälfte in Deutschland, Berlin.

Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (2003): Nachhaltigkeit in der Finanzierung der Sozialen Sicherungssysteme "Bericht der Kommission", Berlin.

Bundesregierung (2006): Fünfter Bericht zur Lage der Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland: Potenziale des Alters in Wirtschaft und Gesellschaft − der Beitrag älterer Menschen zum Zusammenhalt der Generationen, Bericht der Sachverständigenkommission, Bundestags-Drucksache 16/2190.

Bundesregierung (2009): Lagebericht der Bundesregierung über die Alterssicherung der Landwirte, Bundestags-Drucksache 17/55.

Bundesregierung (2010): Sechster Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland − Altersbilder in der Gesellschaft, Bericht der Sachverständigenkommission, Bundestags-Drucksache 17/3815.

Bundesregierung (2010b): Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage: Beschäftigungssituation Älterer, ihre wirtschaftliche und soziale Lage und die Rente ab 67, Bundestags-Drucksache 17/2271.

Bundesregierung (2013): Erster Gleichstellungsbericht. Bericht der Sachverständigenkommission: Neue Wege – Gleiche Chancen Gleichstellung von Frauen und Männern im Lebensverlauf, Bundestags-Drucksache 17/6240.

Bundesregierung (2016): Siebter Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland - Sorge und Mitverantwortung in der Kommune - Aufbau und Sicherung zukunftsfähiger Gemeinschaften, Bundestagsdrucksache 18/10210.

Bundesregierung (2017): Lagebericht der Bundesregierung über die Alterssicherung der Landwirte, Bundestags-Drucksache 19/100.

Bundesregierung (2018): Entwurf eines Gesetzes über Leistungsverbesserungen und Stabilisierung in der gesetzlichen Rentenversicherung, Berlin.

Buntenbach, Annelie (2013): Das "Weißbuch Rente" der Europäischen Kommission, in: Deutsche Rentenversicherung 01, S. 1ff.

Buslei, Hermann u.a. (2014): Ehe- und familienbezogene Leistungen in der Alterssicherung: wichtig für die wirtschaftliche Stabilität von Familien, in: DIW-Wochenbericht 23/2014, S. 503 ff.

Clemens, Johannes (2011): Ökonomische und demographische Rahmenbedingungen der Rentenpolitik in Deutschland, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.) (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 105 ff .

Coppola, Michael / Gasche, Martin (2011): Die Riester-Förderung − das unbekannte Wesen, MEA-Arbeitspapier 244 - 2011, Mannheim.

Dedring, Karl-Heinrich u. a. (2010): Rückkehr zur lebensstandardsichernden und armutsfesten Rente, WISO-Diskurs 08.

Detje, Richard (2010): Systemische Risiken privater Alterssicherung. Die Folgen der Finanzkrise für die Privatisierung der Rentenversicherung, in: Urban, Hans Jürgen / Ehlscheid, Christoph / Gerntke, Axel (Hrsg.), Der Neue Generationenvertrag, Hamburg, S. 157 ff.

Deutsche Bundesbank (2016): Zur längerfristigen Entwicklung der Alterssicherung, in: Monatsbericht 08/2016, S. 69 ff.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2008): Von Altersgrenze bis Zeitrente – das Rentenlexikon, 3. Auflage, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2015): Rentenbestand, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (2018): Rentenversicherung in Zeitreihen Kap. 9

Deutsche Rentenversicherung Bund (2018): Rentenversicherung in Zahlen.

Deutsche Rentenversicherung Bund (versch. Jahre): Rentenbestand, Berlin.

Deutsche Rentenversicherung Bund (versch. Jahre): Versichertenbericht 2015, Berlin.

Deutscher Bundestag (1998): Zweiter Zwischenbericht der Enquête-Kommission "Demographischer Wandel", Bundestags-Drucksache 13/1460.

Deutscher Bundestag (2007): Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Regelaltersgrenze an die demografische Entwicklung und zur Stärkung der Finanzierungsgrundlagen der gesetzlichen Rentenversicherung (RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz, Bundestags-Drucksache 16/4372.

Deutscher Bundestag (2010): Rentenversicherungsbericht 2010 und Gutachten des Sozialbeirats zum Rentenversicherungsbericht 2010, Bundestags-Drucksache 17/3900.

Deutscher Bundestag (2011): Altersarmut in Deutschland. Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage, Bundestags-Drucksache 17/6317.

Deutscher Bundestag (2013): Altersarmut und Verteilung der Alterseinkommen, Antwort der Bundesregierung, Bundestags-Drucksache 17/14355.

Deutscher Bundestag (2013b): Lebenslagen in Deutschland − Vierter Armuts- und Reichtumsbericht, Bundestags-Drucksache 17/12650.

Deutscher Bundestag (2017), Lebenslagen in Deutschland − Fünfter Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung, S. 542.

Deutscher Bundestag (2018): Entwicklung der Altersrenten in Deutschland, Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage, BTDrs. 19/1222.

Ebert, Thomas (2005): Generationengerechtigkeit in der gesetzlichen Rentenversicherung – Delegitimation des Sozialstaates, edition der Hans-Böckler-Stiftung 149.

Ebert, Thomas (2018): Die Zukunft des Generationenvertrags, Bonn 2018.

Ehrentraut, Oliver / Moog, Stefan (2017): Zukunft der Gesetzlichen Rentenversicherung – Möglichkeiten und Grenzen ausgewählter Reformvorschläge, in: Hans-Böckler-Stiftung (Hrsg.) Study 345, Düsseldorf.

Eichenhofer, Eberhard (2011): Europarecht, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.): Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 1049 ff .

Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.) (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln.

Eichenhofer, Eberhard (2016): Soziale Sicherheit in Europa - Rentenpolitik und makroökonomische Steuerung in Europa, in: Deutsche Rentenversicherung 01/2016, S. 41 ff.

Eichenhofer, Eberhard (2018): "Mehr – Säulen" – Altersversorgung und Recht, in: Sozialer Fortschritt 11-12/2018, S. 909-927.

EU-Kommission (2012): Weißbuch: Eine Agenda für angemessene, sichere und nachhaltige Pensionen und Renten, Brüssel.

Europäische Kommission (2018): The 2018 Pension Adequacy Report: Current and future income adequacy in old age in the EU, Brusssels.

European Commission (2015): MISSOC − Gegenseitiges Informationssystem zur sozialen Sicherheit, Brüssel (Internet).

European Commission (2015b): The 2015 Pension Adequacy Report: current and future income adequacy in old age in the EU, 2 Bände, Brüssel.

European Commission (2018): Employment and Social Developments in Europe 2018, Brüssel.

European Commission (2018): Pension Adequacy Report 2018, 2 Bände, Brüssel.

Fachinger, Uwe (2017): Verteilungsfragen der GRV − Gleichzeitig ein Kommentar zu aktuellen Vorschlägen, in: Sozialer Fortschritt 05/2017, S. 329-350.

Fachinger, Uwe (2018): Die Altersvorsorge in Deutschland: Einige Anmerkungen zu Mehrsäuligkeit, Abdeckungsgraden und staatlicher Verantwortung, in: Sozialer Fortschritt 11-12/2018, S. 929 ff.

Fachinger, Uwe (2018b): Die Dynamisierung von Alterseinkommen. Chancen und Herausforderungen im Mehrschichtensystem, in: Sozialer Fortschritt 03/2018, S. 173 ff.

Fachinger, Uwe / Künemund, Harald (2014): Stabilität des Versorgungsniveaus nach dem Paradigmenwechsel, in: DIW-Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02, S. 33 ff.

Fachinger, Uwe u. a. (2015): Kapitalgedeckte Altersversorgung − ihr Beitrag zur Lebensstandardsicherung, in: Fachinger; Uwe / Schmähl, Winfried (Hrsg.): Absicherung im Alter. Diskurse und Perspektiven. Münster, S. 303 ff.

Faik, Jürgen / Köhler-Rama, Tim (2012): Der Gender-Pension-Gap: eine kritische Betrachtung, Fa-Ma Diskussionspapier 03/2012.

Fasshauer, Stefan / Petersen, Imke / Rieckhoff, Christian (2018): Bedarf die staatliche Förderung der Riester-Rente der Veränderung? – Ausgewählte Reformüberlegungen in der Diskussion, in: Deutsche Rentenversicherung 02/2018, S. 199 ff.

Frerich, Johannes / Frey, Martin (1999): Historische Grundlagen der Sozialversicherung, in: v. Schulin, Bernd (Hrsg.): Handbuch des Sozialversicherungsrechts Bd. 3: Rentenversicherungsrecht, München, S. 1ff.

Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.) (2008): Erwerbstätigenversicherung − Ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, Tagungsdokumentation, in: WISO-Diskurs 10, Berlin.

Fröhler, Norbert / Fehmel, Thilo / Klammer, Ute (2013): Flexibel in die Rente − Gesetzliche, tarifliche und betriebliche Pespektiven, Berlin.

Frommert, Dina / Himmelreicher Ralf K. (2018): Alterseinkünfte im Wandel, in: Deutsche Rentenversicherung 02/2018, S. 22 ff.

Grabka, Markus M. (2016): Gesundheit, Einstellungen und Verhalten, in: Statistisches Bundesamt (Hrsg): Datenreport 2016. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden, S. 291 ff.

Grabka, Markus M. (2018) Rentennahe Jahrgänge haben große Lücken in der Sicherung des Lebensstandards, in: DIW-Wochenbericht Nr. 37, S. 810 ff.

Grabka, Markus M. / Jotzo, Björn / Rasner, Anika / Westermeier, Christian (2017): Der Gender Pension Gap verstärkt die Einkommensungleichheit von Männern und Frauen im Rentenalter, in: DIW-Wochenbericht 05/2017, S. 87-96.

Grotzer, Werner (2011): Internationales Rentenrecht und Fremdrentenrecht, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.): Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 637 ff.

Gunkel, Alexander (2011): Die sozial- und wirtschaftspolitische Bedeutung der Rentenversicherung aus Sicht der Arbeitgeber, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 1075 ff.

Haerendel, Ulrike (2011): Die historische Entwicklung bis 1945, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.) (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 1 ff.

Hagen, Kornelia (2011): Rückbuchungen von Riesterzulagen: Teure Ignoranz der Sozialpolitik, in: DIW-Wochenbericht 18, S. 20.

Hagen, Kornelia / Kleinlein, Axel (2011): Zehn Jahre Riester-Rente: Kein Grund zum Feiern, in: DIW-Wochenbericht 41, S. 3 ff.

Hans-Böckler-Stiftung (2012): Böckler-Impuls Nr. 13, Düsseldorf.

Hartlapp, Miriam (2013): Europäische Politiken zum Thema Alter, in: Zeitschrift für Sozialreform 01, S. 35 ff.

Hauschild, Matthias / Himmelreicher, Ralf / Keck, Wolfgang (2013): Die wachsende Bedeutung transnationaler Erwerbsbiografien und deren Auswirkungen auf die deutsche Rentenversicherung, in: Deutsche Rentenversicherung 03, S. 199 ff.

Hauser, Richard (2008): Altersarmut in der Europäischen Union, in: WSI-Mitteilungen 03, S. 125 ff.

Hauser, Richard / Schüssler, Reinhard (2012): Armut der älteren Bevölkerung in den Ländern der Europäischen Union, Forschungsbericht für das Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund, FNA-Journal 02, Basel/Berlin.

Heien, Thorsten (2018): Die Bedeutung der zusätzlichen Altersversorgung für die Angemessenheit eines Alterssicherungssystems – Betriebliche und private Vorsorge in Deutschland, in: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Die Angemessenheit der Altersrentensysteme, DRV-Schriften 114, S. 47-61.

Heien, Thorsten / Krämer, Marvin (2018): Lebensverläufe und Altersvorsorge der Personen der Geburtsjahrgänge 1957 bis 1976 und ihrer Partner. Forschungsprojekt im Auftrag der Deutschen Rentenversicherung Bund und des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, DRV-Schriften Band 115, Berlin.

Heinze, Rolf G. / Naegele, Gerhard (Hrsg.) (2010): Ein Blick in die Zukunft − Gesellschaftlicher Wandel und Zukunft des Alterns, Münster.

Himmelreicher, Ralf (2011): Zur Entwicklung und Verteilung der Altersrenten in den alten und neuen Bundesländern, in: Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Datenreport 2011. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland Band II, Wiesbaden, S. 280 ff.

Himmelreicher, Ralf (2018): Entwicklung und Verteilung der Altersrenten in Ost- und Westdeutschland, in: Statistisches Bundesamt u.a. (Hrsg.): Datenreport 2018. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, Bonn S. 333 ff.

Hinrichs, Karl / Brosig, Magnus (2013): Die Staatsschuldenkrise und die Reform von Alterssicherungssystemen in europäischen Ländern, Zentrum für Sozialpolitik der Universität Bremen, ZeS-Arbeitspapier 02.

Hoenig, Ragnar / Kerschbaumer, Judith (2012): Rentenzuschuss zur Grundsicherung statt Zuschussrente, in: Soziale Sicherheit 07, S. 263 ff.

Holler, Markus / Trischler, Falko (2010): Der Einfluss belastender Arbeitsbedingungen auf die Gesundheit und die Arbeitsfähigkeit bis zum Rentenalter, in: Arbeitspapier Nr. 3. Gute Erwerbsbiografien – für die Hans-Böckler-Stiftung, Stadtbergen, (Internet).

Holler, Markus / Kistler, Ernst / Trischler, Falko (2014): Beschäftigungssituation und Arbeitsqualität von älteren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, in: Schröder, Lothar / Urban, Hans-Jürgen (Hrsg.): Jahrbuch Gute Arbeit 2014, Frankfurt am Main, S. 143 ff.

Homrighausen, Pia / Wolf, Katja (2018): Wiederbeschäftigungschancen Älterer. Wo Vermittlungsfachkräfte Handlungsbedarf sehen, IAB-Kurzbericht Nr. 11/2018, Nürnberg.

Hülsewig, Anja / Hülsewig, Oliver (2017): Das österreichische Rentensystem im Blickpunkt: Rentenparadies oder eine Belastung für zukünftige Generationen?, in: ifo-Schnelldienst, S. 31 ff.

Hummelsheim, Dina (2015): Sorgen über die Altersversorgung beeinträchtigen die Lebenszufriedenheit, in: ISI − Informationsdienst Soziale Indikatoren, Nr. 54, S. 7.

Jacob, Ralf (2013): Das "Weißbuch Rente" der Europäischen Kommission − Europäische Impulse für die Rentenpolitik. Vorstellung der EU-Initiativen zur Rentenpolitik, in: Deutsche Rentenversicherung, 01, S. 9 ff.

Jansen, Andreas / Bäcker, Gerhard / Erlinghagen, Marcel (2014): Altersübergangskulturen in Europa, in: Deutsche Rentenversicherung 04, S. 273 ff.

Jansen, Andreas (2017): Arbeitsmarktanalyse: Ältere auf dem Arbeitsmarkt – Entwicklung der letzten Jahre, in: Soziale Sicherheit 12/2017, S. 461-475.

Jansen, Andreas (2017): Lohn- und Gehaltsunterschiede zwischen Ost- und Westdeutschland –Implikationen für die Angleichung des Rentenrechts, in: WSI-Mitteilungen 04/2017, S. 237-247.

Kaltenborn, Bruno (2014): Verteilung der Bedarfe älterer Leistungsberechtigter der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung. Bericht für das Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin.

Kaltenborn, Bruno (2016): Grundsicherung wegen Alters – Rentenbezug und Zugänge. In: Deutsche Rentenversicherung 04/2016, S. 249 ff.

Keck, Wolfgang (2016): Zur Dynamik der Beschäftigung im Niedrigeinkommensbereich, in: Deutsche Rentenversicherung 02/2016, S. 166-185.

Kerschbaumer, Judith / Reuter, Norbert (2017): Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz aus sozial - und tarifpolitischer Sicht, in: Soziale Sicherheit 11/2017, S. 389-394.

Kerschbaumer, Judith / Reuter, Norbert (2017): Das neue Betriebsrentenstärkungsgesetz aus sozial - und tarifpolitischer Sicht, in: Soziale Sicherheit 11/2017, S. 389 ff.

Kistler, Ernst (2005): Demografischer Wandel, Arbeitsmarkt und Arbeitslosenversicherung, in: Kerschbaumer, Judith / Schröder, Wolfgang (Hrsg.): Sozialstaat und demographischer Wandel. Herausforderungen für Arbeitsmarkt und Sozialversicherung, Wiesbaden, S. 147 ff.

Kistler, Ernst (2009): Alternsgerechte Erwerbsarbeit. Ein Überblick über den Stand von Wissenschaft und Praxis, Düsseldorf.

Kistler, Ernst (2012): Führt der demografische Wandel zu einem Fach- oder gar Arbeitskräftemangel? in: Bispinck, Reinhard u. a. (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialstaat. Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden, S. 149 ff.

Kistler, Ernst (2018): Altersarmut und Maßnahmen zur besseren Alterssicherung, in: Sozialrecht + Praxis, 28 (2018)1, S. 13 ff.

Kistler, Ernst / Holler, Markus / Trischler, Falco (2012): Lebenslagen von Älteren, in: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (Hrsg.): Dritter Bericht der Staatsregierung zur sozialen Lage in Bayern, München, S. 337 ff.

Kistler, Ernst / Trischler, Falko (2013): Altersarmut und Methusalem-Lüge. Wie die Senkung des Rentenniveaus mit demografischen Mythen begründet wird, in: Butterwegge, Christoph / Bosbach, Gerd / Birkwald, Matthias (Hrsg.): Armut im Alter − Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung, Frankfurt, S. 163 ff.

Kistler, Ernst / Trischler, Falko (Hrsg.) (2014): Reformen auf dem Arbeitsmarkt und in der Alterssicherung − Folgen für die Einkunftslage im Alter, edition Böckler Bd. 196, Düsseldorf.

Kistler, Ernst / Wiegel, Constantin (2015): Regionale Abwärtsspiralen aufgrund geringer Renten und steigender Altersarmut?, in: Franke, Silke (Hrsg): Armut im ländlichen Raum? Analysen und Initiativen zu einem Tabu-Thema. Bd. 97 der Reihe Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen der Hanns Seidel Stiftung, München, S. 41 ff.

Kistler, Ernst / Wiegel, Constantin / Wurm, Susanne (2017): Gesundheitsbericht "Seniorengesundheit". Expertise zum Bayerischen Landesgesundheitsbericht an das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Stadtbergen 2017.

Kistler, Ernst / Wiegel, Constantin (2018): Altersübergang und Ruhestand − aktuelle Konzepte, Kontroversen und Debatten, in: Schneider, Werner / Stadelbacher, Stephanie (Hrsg.): Der Altersübergang als Neuarrangement von Arbeit und Leben. Kooperative Dienstleistungen für das Alter(n) in Vielfalt, Wiesbaden, S. 15 ff.

Kistler, Ernst u. a. (2017): Altersarmut in München. Expertise I zum Münchner Armutsbericht 2017, München (Internet).

Klammer, Ute (2012): Hochgebildet − ausgebremst − (re)aktiviert − alimentiert: Frauenerwerbsverläufe in Deutschland: Ein Diskussionsbeitrag zum Thema "Fachkräftemangel", in: Bispinck, Reinhard u. a. (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialstaat − Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden, S. 163 ff.

Klöckner, Bernd W. (2005): Die gierige Generation. Wie die Alten auf Kosten der Jungen abkassieren, München.

Köhler-Rama, Tim (2017): Risiken des Flexirentengesetzes, in: Die Sozialgerichtsbarkeit, 09/2017, S. 499-503.

Köhler-Rama, Tim (2017b): Warum die GRV ein Sicherungsziel benötigt und "Haltelinien" keine Lösung sind, in: Sozialer Fortschritt 05/2017, 377-390.

Köhler-Rama, Tim / Lohmann, Albert / Viebrock, Heinz (2010): Vorschläge zu einer Leistungsverbesserung bei Erwerbsminderungsrenten aus der gesetzlichen Rentenversicherung, in: Zeitschrift für Sozialrecht, 56 Heft 1, S. 59 ff.

Korsukéwitz, Christiane / Rehfeld, Uwe (2008): Rehabilitation und Erwerbsminderungsrenten – aktueller Stand und Entwicklungen, in: RV-aktuell Nr. 55, S. 274 ff.

Kreikebohm, Ralf (2018): Die rentenpolitische Agenda 2030: Die Zukunftsfähigkeit der gesetzlichen Alterssicherung vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Veränderungen, Berlin.

Krömmelbein, Silvia u. a. (2007): Einstellungen zum Sozialstaat, Opladen.

Kruse, Andreas (2000): Psychologische Beiträge zur Leistungsfähigkeit im mittleren und höheren Erwachsenenalter − eine ressourcenorientierte Perspektive, in: v. Rothkirch, Christoph (Hrsg.): Altern und Arbeit: Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft, Berlin, S. 72 ff.

Kruse, Edgar / Scherbarth, Antje (2015): Förderung der Riester-Rente durch Zulagen und Sonderausgabenabzug, in: RV-aktuell 03, S. 55 ff.

Künemund, Harald u. a. (2013): Rentenanpassung und Altersarmut, in: Vogel, Claudia / Motel-Klingebiel, Andreas (Hrsg.): Altern im sozialen Wandel: Die Rückkehr der Altersarmut?, Wiesbaden, S. 193 ff.

Lampert, Heinz / Althammer, Jörg (2004): Lehrbuch der Sozialpolitik, 7. Aufl., Berlin u. a. O.

Lampert, Thomas (2009): Soziale Ungleichheit und Gesundheit im höheren Lebensalter, in: Böhm, Karin u. a. (Hrsg.): Gesundheit und Krankheit im Alter. Beiträge zur Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Berlin, S. 129 ff.

Lampert, Thomas u. a. (2011): Gesundheitliche Ungleichheit, in: Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Datenreport 2011. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, Wiesbaden, S. 247 ff. Landeshauptstadt München/Sozialreferat (2012): Münchner Armutsbericht 2011, München.

Lauterbach, Karl u.a. (2006): Zum Zusammenhang zwischen Einkommen und Lebenserwartung, Institut für Gesundheitsökonomie und klinische Epidemiologie, Studien zu Gesundheit, Medizin und Gesellschaft, Köln.

Lehndorff, Steffen (Hrsg.) (2015): Spaltende Integration: Der Triumph gescheiterter Ideen in Europa − revisited. Zehn Länderstudien, Hamburg.

Leiber, Simone (2012): Aufwachen oder weitermachen? Alterssicherung und Altersarmut im Lichte der Finanz- und Wirtschaftskrise, in: Bispinck, Reinhard u. a. (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialstaat − Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden, S. 427 ff.

Logeay, Camille u. a. (2009): Gesamtwirtschaftliche Folgen des kapitalgedeckten Rentensystems. Zwischen Illusion und Wirklichkeit, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung, IMK-Report 43.

Mackenroth, Gerhard (1952): Die Reform der Sozialpolitik durch einen deutschen Sozialplan, in: Schriften des Vereins für Socialpolitik NF, Band 4, Berlin.

Meinhardt, Volker (2014): Alterseinkünfte (Renten versus Pensionen) und Erwerbsverläufe, in: Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung, IMK Study 36, Düsseldorf.

Meinhard, Volker (2017): Die Auswirkungen der Entgeltumwandlung auf die gesetzliche Rente, in: Soziale Sicherheit 04/2017, S. 156-159.

Miegel, Meinhard / Wahl, Stefanie (1999): Solidarische Grundsicherung, private Vorsorge – der Weg aus der Rentenkrise, München.

Mischke, Johanna (2016): Leben in der Europäischen Union, in: Statistisches Bundesamt (Hrsg.): Datenreport 2016. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland, Bonn, S. 433 ff.

Motel-Klingebiel, Andreas / Vogel, Claudia (2013): Altersarmut und die Lebensphase Alter, in: Vogel, Claudia / Motel-Klingebiel, Andreas (Hrsg.): Altern im sozialen Wandel: Die Rückkehr der Altersarmut? Wiesbaden, S. 463 ff.

Naegele, Gerhard (2011): Demografischer Wandel: Mega-Herausforderungen für die Sozialpolitik, in: Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit 02, Heft 2, S. 88 ff.

Nakielski, Hans (2017): Erwerbsminderungsrente und Ost-West-Rentenangleichung, in: Soziale Sicherheit 02/2017, S. 63-66.

Neumann, Lothar F. / Schaper, Klaus (2008): Die Sozialordnung der Bundesrepublik Deutschland, 5. Aufl., Bonn.

Niederfranke, Annette (2013): Das "Weißbuch Rente" der Europäischen Kommission − Handlungsaufträge an die Bundesregierung, in: Deutsche Rentenversicherung 01, Heft 1, S. 4 ff.

Nullmeier, Frank (2016): Einstürzende Neubauten − Statikprobleme im Säulenmodell der Alterssicherung, in: Sozialer Fortschritt 08/2015, S. 196-202.

OECD (2015): Pensions at a Glance 2015 - OECD and G20 indicators, Paris.

OECD (2017): Pensions at a Glance 2017 - OECD and G20 indicators, Paris.

OECD (2018): Pensions at a Glance 2018 - OECD and G20 indicators, Paris.

Oorschot, Wim von (2008): Der niederländische Wohlfahrtsstaat − Von kollektiver Solidarität zu individueller Verantwortung, in: Schubert, Klaus / Hegelich, Simon / Bazant, Ursula (Hrsg.): Europäische Wohlfahrtssysteme, Wiesbaden, S. 465 ff.

Pfaff, Holger / Zeike, Sabrina (2018): Arbeit und Gesundheit in der Generation 50+: Ein Überblick, in: Knieps, Franz / Pfaff, Holger (Hrsg.): Arbeit und Gesundheit Generation 50+. BKK-Gesundheitsreport 2018, Berlin, S. 22 ff.

Queisser, Monika (2015): Rentenreformen − die internationale Perspektive, in: Wirtschaftsdienst (2015) Sonderheft, S. 28 ff.

Reimann, Axel (2011): Die Rehabilitation in der Rentenversicherung, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.): Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 473 ff.

Riedmüller, Barbara / Schmalreck, Ulrike (2012): Die Lebens- und Erwerbsverläufe von Frauen im mittleren Lebensalter. Wandel und rentenpolitische Implikation, Gutachten für das Forschungsnetzwerk Alterssicherung der Deutschen Rentenversicherung Bund, Berlin.

Riester, Walter (2012): Die Riester-Rente: Was wollte der Gesetzgeber, wo besteht Änderungsbedarf?: Eine Antwort auf die Kritik des DIW, in: Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02, S. 43 ff.

Rische, Herbert (2008): Weiterentwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung zu einer Erwerbstätigenversicherung – Ansätze zur Begründung und konkreten Ausgestaltung, in: RV-aktuell 01, S. 2 ff.

Rische, Herbert (2011): Zukunftsperspektiven der Rentenversicherung, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.): Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 1157 ff.

Rische, Herbert (2013): Das "Weißbuch Rente" der Europäischen Kommission − Auswirkungen auf die gesetzliche Rentenversicherung, in: Deutsche Rentenversicherung Heft 1, S. 17 ff.

Rische, Herbert / Kreikebohm, Ralf (2012): Verbesserung der Absicherung bei Invalidität und mehr Flexibilität beim Übergang in Rente – Denkanstöße aus der Rentenversicherung zu den wichtigsten Themen der aktuellen Reformagenda, in: RV-aktuell 01/2012, S. 2 ff.

Ritter, Gerhard A. (2012): Die Rentenversicherung im Prozess der deutschen Wiedervereinigung, in: in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (2011), Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 67.

Roßbach, Gundula (2018): Lebensverläufe und Altersvorsorge (LeA) − Struktur, Höhe und Zusammenspiel − , in: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Aktuelles Presseseminar der Deutschen Rentenversicherung Bund am 7. und 8. November 2018 in Würzburg, DRV- Schriften Bd. 116, Berlin, S. 32 ff.

Roßbach, Gundula (2018): Lebensverläufe und Altersvorsorge (LeA) − Struktur, Höhe und Zusammenspiel − , in: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Aktuelles Presseseminar der Deutschen Rentenversicherung Bund am 7. und 8. November 2018 in Würzburg, DRV- Schriften Bd. 116, Berlin, S. 32 ff.

Rückert, Joachim (1990): Entstehung und Vorläufer der gesetzlichen Rentenversicherung, in: Ruland, Franz (Hrsg.): Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung, Frankfurt, S. 1 ff.

Ruland, Franz (2011): Grundprinzipien des Rentenversicherungsrechts, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 341 ff.

Ruland, Franz (2018): Die Rentenpolitik vor schwierigen Entscheidungen – der Koalitionsvertrag und die rentenpolitischen Notwendigkeiten, in: Deutsche Rentenversicherung 02/2018, S. 209-227.

Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2008): Die Finanzkrise meistern − Wachstumskräfte stärken. Jahresgutachten 2008/09, Wiesbaden.

Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (2016), Altersvorsorge: Drei-Säulen-Modell stärken, in: Jahresgutachten 2016/2017, Wiesbaden.

Schäfer, Ingo (2014): Die Vollendung eines Paradigmenwechsels: vom Lebensstandard zur Lebensleistungsrente, in: DIW-Vierteljahreshefte zur Wirtschaftsforschung 02, S. 21 ff.

Schäfer, Ingo (2015): Die Illusion von der Lebensstandardsicherung − Eine Analyse der Leistungsfähigkeit des "Drei-Säulen-Modells". Schriftenreihe der Arbeitnehmerkammer Bremen.

Schäfer, Ingo (2017): Betriebsrentenstärkungsgesetz: Was bringen Zielrente und reine Beitragszusage für die Alterssicherung, in: Soziale Sicherheit 11/2017, S. 403 ff.

Scherger, Simone / Vogel, Claudia (2018) (Hrsg.): Arbeit im Alter – zur Bedeutung bezahlter und unbezahlter Tätigkeiten in der Lebensphase Ruhestand, Wiesbaden.

Schlag, Christian (2011): Formen der Altersversorgung in der Frühen Neuzeit, in: Schürmann, Thomas / Geuther, Moritz / Thaut, Lioba (Hrsg.): Alt und Jung. Vom Älterwerden in Geschichte und Zukunft, Rosengarten-Ehestorf, S. 13 ff.

Schmähl, Winfried (2001): Sicherung bei Alter, Invalidität und für Hinterbliebene, in: Wengst, Udo (Hrsg.): Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Band 2, 1945-1949. Die Zeit der Besatzungszonen, Baden Baden, S. 401 ff.

Schmähl, Winfried (2005): Sicherung bei Alter, Invalidität und für Hinterbliebene, in: Schulz, Günther (Hrsg.): Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945. Band 3, 1945-1957. Bewältigung der Kriegsfolgen. Rückkehr zur sozialpolitischen Normalität, Baden-Baden, S. 357 ff.

Schmähl, Winfried (2008): Sicherung bei Alter, Invalidität und für Hinterbliebene, in: Schmidt, Manfred G. (Hrsg.): Geschichte der Sozialpolitik in Deutschland seit 1945, Band 7: 1982-1989. Bundesrepublik Deutschland, Baden-Baden, S. 315 ff.

Schmähl, Winfried (2009): Sachgerechte Finanzierung der Sozialversicherung als politische Aufgabe, in: WSI-Mitteilungen Heft 7, S. 390 ff.

Schmähl, Winfried (2011): Der Paradigmenwechsel in der Alterssicherungspolitik: Die Riester-Reform von 2001 – Entscheidungen, Begründungen, Folgen, in: Soziale Sicherheit 12, S. 405 ff.

Schmähl, Winfried (2011a): Die Entwicklung der Rentenversicherung vom Ende des Zweiten Weltkriegs bis zum Mauerfall (1945 - 1989), in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.) (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 33 ff.

Schmähl, Winfried (2011b): Von der Ergänzung der gesetzlichen Rentenversicherung zu deren partiellem Ersatz: Ziele, Entscheidungen sowie sozial- und verteilungspolitische Wirkungen - Zur Entwicklung von der Mitte der 1990er Jahre bis 2009, in: Eichenhofer, Eberhard / Rische, Herbert / Schmähl, Winfried (Hrsg.) (2011): Handbuch der Gesetzlichen Rentenversicherung SGB VI, Köln, S. 169 ff.

Schmähl, Winfried (2012): Gründe für einen Abschied von der "neuen deutschen Alterssicherungspolitik" und Kernpunkte einer Alternative, in: Bispinck, Reinhard u. a. (Hrsg.): Sozialpolitik und Sozialstaat. Festschrift für Gerhard Bäcker, Wiesbaden, S. 391 ff.

Schmähl, Winfried (2016): Höchste Zeit für einen Ausstieg aus dem Ausstieg, in: Wirtschaftsdienst 10/2016, S. 712-716.

Schmähl, Winfried (2018): Alterssicherungspolitik in Deutschland, Tübingen 2018.

Schmähl, Winfried / Fachinger, Uwe (2015) (Hrsg.): Absicherung im Alter – Diskurse und Perspektiven, Münster.

Schmitz, Jutta (2014): Erwerbstätigkeit trotz Rente? Zur Systematisierung einer Debatte, in: Kistler, Ernst / Trischler, Falko (Hrsg.): Reformen auf dem Arbeitsmarkt und in der Alterssicherung – Folgen für die Einkunftslage im Alter, Edition Arbeit und Soziales der Hans-Böckler-Stiftung 196, Düsseldorf, S. 149 ff.

Schmitz, Jutta (2016): Flexibilität im Rentenübergang und bei der Rentner(innen)erwerbstätigkeit – Neuregelungen für ausgewählte Personengruppen, Institut Arbeit und Qualifikation (Hrsg.), IAQ-Standpunkt 06/2016.

Schmitz, Jutta / Schäfer, Ingo (2018): Sozialpolitische Einordnung: Das Rentenniveau, in: Soziale Sicherheit 01/2018, S. 27 ff.

Schmitz, Jutta / Zink, Lina (2017): Abhängige Erwerbstätigkeit im Rentenalter: erste Erkenntnisse auf betrieblicher Ebene, in: WSI-Mitteilungen 04/2017, S. 108-116.

Schrader, Niklas (2010): Offene Koordinierung in der EU-Rentenpolitik, in: Aus Politik und Zeitgeschichte Heft 18, S. 35 ff.

Schräpler, Jörg-Peter u.a. (2015): Altersarmut in Deutschland − regionale Verteilung und Erklärungsansätze, Studie im Auftrag der Bertelsmann-Stiftung, Gütersloh.

Schüssler, Reinhard (2018): Die finanzielle Situation armer Rentner verbessern: Teilanrechnung von Renteneinkommen bei der Grundsicherung, in: Soziale Sicherheit 07/2018, S. 287 ff.

Schwind Joachim (2018): Die Deckungsmittel der betrieblichen Altersversorgung 2016, in: Betriebliche Altersversorgung, Heft 04/2018, S. 309 ff.

Sinn, Hans-Werner (2005): Das demografische Defizit. Die Fakten, die Folgen, die Ursachen und die Politikimplikationen, in: Birg, Herwig (Hrsg.): Auswirkungen der demographischen Alterung und der Bevölkerungsschrumpfung auf Wirtschaft, Staat und Gesellschaft, Münster, S. 53 ff.

Statistisches Bundesamt (2010): Wirtschaftsrechnungen. Einkommens- und Verbrauchsstichprobe. Einnahmen und Ausgaben privater Haushalte, Fachserie 15, Heft 4.

Steffen, Johannes (2010): Zur Finanzierung einer Lebensstandard sichernden und armutsfesten sozialen Rente. Belastungen lassen sich nicht wegreformieren – sehr wohl aber anders verteilen, in: Urban, Hans-Jürgen / Ehlscheid, Christoph / Gerntke, Axel (Hrsg.), Der Neue Generationenvertrag. Sozialstaatliche Erneuerung in der Krise, Hamburg, S. 90 ff.

Steffen, Johannes (2015): Für eine Rente mit Niveau, Portal Sozialpolitik.

Stöger, Harald (2011): Rentensysteme und Altersarmut im internationalen Vergleich, Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin.

Stolz, Ulrich / Rieckhoff, Christian (2011): Förderung der Riester-Rente für das Beitragsjahr 2008 – Mehr als neun Millionen Personen mit Zulagen, in: RV-aktuell 12/2011, S. 359.

Strengmann-Kuhn, Wolfgang /Jacobi, Dirk (2012): Die Grüne Bürgerrente gegen Altersarmut – garantiert für alle, in: Butterwegge, Christoph / Bosbach, Gerd / Birkwald, Matthias (Hrsg.), Armut im Alter – Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung, Frankfurt, S. 322 ff.

Techniker-Krankenkasse (2018): Gesundheitsreport: Fit oder fertig? Erwerbsbiografien in Deutschland, Hamburg.

Trischler, Falko (2014): Erwerbsverlauf, Altersübergang, Alterssicherung − Zunehmende soziale Ungleichheit im Alter, Wiesbaden.

Trischler, Falko / Kistler, Ernst (2010): Gute Erwerbsbiographien − Erwerbsverlauf und Arbeitsqualität, Arbeitspapier 2, Bericht an die Hans-Böckler-Stiftung, Stadtbergen.

Trischler, Falko / Kistler, Ernst (2012): Was sind "gute" Erwerbsbiographien? Risikofaktoren und -gruppen für geringe Renten und Alterseinkünfte, Arbeitspapier 6, Bericht an die Hans-Böckler-Stiftung, Stadtbergen.

Varwick, Johannes (2014): Die "Europäisierung" der Rentenpolitik in Europa vor dem Hintergrund der Krise, Forschungsbericht für das Forschungsnetzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund, in: FNA-Journal 02.

Wagner, Alexandra / Klenner, Christina / Sopp, Peter (2017): Alterseinkommen von Frauen und Männern. Neue Auswertungen aus dem WSI GenderDatenPortal, WSI-Report Nr. 38, Düsseldorf.

Wagner, Gerd (2011): Kommentar, in: DIW-Wochenbericht 41/2011, S. 24.

Walwei, Ulrich (2015): Was ist heute normal an Arbeit?, in: Hoffmann, Reiner / Bogedan, Claudia (Hrsg.): Arbeit der Zukunft, Frankfurt a. M., S. 224-244.

Walwei, Ulrich (2018): Konsequenzen unstetiger Erwerbsbiografien und Lohndisparitäten für die Alterssicherung, in: Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): Die Angemessenheit der Altersrentensysteme, DRV-Schriften 114, S. 62-75.

Walwei, Ulrich (2018b): Trends in der Beschäftigung Älterer. Rahmenbedingungen für betriebliche Personalpolitik, in: WSI-Mitteilungen 01/2018, S. 3-11.

Walwei, Ulrich (2018c): Silver Ager im Arbeitsmarktaufschwung: Wie steht es um die Qualität der Beschäftigung? in: Deutsche Rentenversicherung 02/2018, S. 144-158.

Wehler, Hans-Ulrich (2013): Die neue Umverteilung. Soziale Ungleichheit in Deutschland, München.

Wels, Maik / Rieckhoff, Christian (2011): Anstieg, Abstieg oder Ausstieg mit der "Riester-Treppe"? − Die Zulageförderung in der Längsschnittanalyse, in: RV-aktuell 05-06/2011, S. 143 ff.

Wels, Maik / Rieckhoff, Christian (2015): Bringt’s noch was? – Die Netto-Rendite einer Riester-Rentenversicherung aus Anlegersicht, in: Deutsche Rentenversicherung 02, S. 1 ff.

Westermeier, Christian u. a. (2017): Veränderung der Erwerbs- und Familienbiografien lässt einen Rückgang des Gender-Pension-Gap erwarten, in: DIW-Wochenbericht 12/2017, S. 235-243.

Wotschack, Phillip (2011): Mehr Zeitsouveränität − für manche. Langzeitkonten begünstigen Höherqualifizierte, in: WZB-Mitteilungen 134, S. 19 ff.

Zimmermann, Eberhard (2003): Chancen und Risiken innovativer Arbeitszeitmodelle für ältere Arbeitnehmer, in: Badura, Bernhard u. a. (Hrsg.): Fehlzeiten-Report 2002. Demographischer Wandel, Berlin, S. 167 ff.

Zimmermann, Horst / Henke, Klaus-Dieter (1985): Finanzwissenschaft. Eine Einführung in die Lehre von der öffentlichen Finanzwirtschaft, München.

Zwiener, Rudolf (2018): Mehr und besser bezahlte Arbeit statt Rente mit 70 − Modellsimulation einer erfolgreichen Wachstums- und Beschäftigungspolitik zur Bewältigung des demografischen Wandels, Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung der Hans-Böckler-Stiftung, IMK Policy Brief, Düsseldorf.


Publikation zum Thema

Die Zukunft des Generationenvertrags

Die Zukunft des Generationenvertrags

Wie können langfristig ein angemessenes Rentenniveau, eine tragbare Beitragsbelastung der Arbeitseinkommen und ein Schutz vor Altersarmut gesichert werden? Ebert fordert eine Reform des Rentensystems, bei der die Finanzierungsbasis verbreitert und die solidarische Umverteilung gestärkt wird.Weiter...

Zum Shop

Mediathek

Die Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

In diesem Film erfahren Sie, wie Sie sich auf der Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung zurecht finden. Alle Inhalte des Films sind in Deutscher Gebärdensprache (DGS) übersetzt.

Jetzt ansehen

Dossier

Arbeitsmarktpolitik

Das Dossier stellt Grundlagen, Ziele, Akteure und Instrumente der Arbeitsmarktpolitik vor.

Mehr lesen

Dossier

Gesundheitspolitik

Dossier über die Grundlagen, Strukturen und Akteure der Gesundheitspolitik, der Gesundheitsversorgung und der Pflegeversicherung.

Mehr lesen

Die Netzdebatte

Rente

Glaubt man den Prognosen steht unser Rentensystem vor einem Problem: Wir werden immer älter, die Gesellschaft schrumpft und unsere Lebensläufe werden immer fragmentierter. Künftig müssen also verhältnismäßig wenige junge Menschen immer mehr alte mit Ihren Rentenbeiträgen finanzieren. Gleichzeitig zahlen viele immer unregelmäßiger in die Rentenkassen ein. Was bedeutet das für den Sozialstaat? Welche Reformen werden diskutiert? Ist die Rente noch zu retten?

Mehr lesen

Dossier

Demografischer Wandel

Zu- und Auswanderung, Geburtenrate, Sterblichkeit - die sind die drei zentralen Faktoren für die demografische Entwicklung. Der demografische Wandel wird unsere Gesellschaft spürbar verändern - ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene, im Bereich der Sozialversicherungen, der Arbeitswelt, der Infrastruktur oder der Familienpolitik. Das Dossier beleuchtet die wichtigsten Bereiche und skizziert den Stand der Debatte.

Mehr lesen