BUNDESTAGSWAHL 2021 Mehr erfahren
Zahlen und Fakten: Die soziale Situation in Deutschland

Lebensformen und Haushalte

Bevölkerung nach Lebensformen

Lebensformen und Haushalte

Bevölkerung nach Lebensformen

Im Jahr 2019 lebte weniger als die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland in einer Familie – rund 48 Prozent. 1996 waren es noch knapp 57 Prozent. Auf der anderen Seite stieg der Anteil der alleinstehenden Bevölkerung von 17,5 auf 22,8 Prozent.

Mehr lesen

Alleinlebende

Lebensformen und Haushalte

Alleinlebende nach Geschlecht und Familienstand

Im Jahr 2019 lebten 17,1 Millionen Personen in einem Einpersonenhaushalt. 1996 waren es 12,7 Millionen. Der Anteil der Alleinlebenden an der Bevölkerung stieg in diesem Zeitraum von 15,6 auf 20,8 Prozent. Dabei gilt: Je größer die Gemeinde, desto größer ist der Anteil der Alleinlebenden.

Mehr lesen

Alleinerziehende

Lebensformen und Haushalte

Alleinerziehende

Bei gut 1,5 Millionen Alleinerziehenden im Jahr 2019 lebte mindestens ein minderjähriges Kind im Haushalt – bei 1,34 Millionen Müttern und bei 185.000 Vätern. Der Anteil dieser Alleinerziehenden-Haushalte an allen Familienhaushalten lag 2019 bei 13,2 Prozent (1996: 9,9 Prozent).

Mehr lesen

Paare

Lebensformen und Haushalte

Paare

Im Jahr 2019 lebten in Deutschland 35,1 Mio. Personen als Eheleute zusammen, davon 15,8 Mio. zusammen mit Kindern und 19,3 Mio. ohne Kinder. Weitere 6,5 Mio. Personen lebten als unverheiratete Paare in einem Haushalt – 2,1 Mio. zusammen mit Kindern und 4,4 Mio. ohne Kinder.

Mehr lesen

Themengrafik: Bevölkerung nach Lebensformen

Lebensformen und Haushalte

Themengrafik: Bevölkerung nach Lebensformen

Weniger als die Hälfte der Bevölkerung in Deutschland lebte im Jahr 2019 in einer Familie – 39,6 Mio. Familienmitglieder. Im selben Jahr lebten 23,7 Mio. Personen in einer Paargemeinschaft ohne Kinder und 18,7 Mio. Personen waren alleinstehend.

Mehr lesen

Eheschließungen und Ehescheidungen

Lebensformen und Haushalte

Eheschließungen und Ehescheidungen

Im Jahr 2019 gab es knapp 18 Millionen Ehen in Deutschland. Die Zahl der bestehenden Ehen verringert sich seit den 1970er-Jahren kontinuierlich, da die Zahl der Ehelösungen die Zahl der Eheschließungen übersteigt. Die Ehelösungen erfolgen durch Tod, Ehescheidungen und Nichtigkeitserklärungen.

Mehr lesen

Bevölkerung und Haushalte

Lebensformen und Haushalte

Bevölkerung und Haushalte

In den letzten Jahrzehnten ist die Zahl der Haushalte deutlich schneller gestiegen als die Bevölkerungszahl. Dadurch ging auch die durchschnittliche Haushaltsgröße zurück. Seit vier Jahrzehnten ist der Einpersonenhaushalt die häufigste Haushaltsform.

Mehr lesen

Haushalte nach Zahl der Personen

Lebensformen und Haushalte

Haushalte nach Zahl der Personen

Im Jahr 2019 waren 42,3 Prozent aller Haushalte Einpersonenhaushalte und in nur 3,5 Prozent der Haushalte lebten fünf oder mehr Personen. Der Anteil der Haushalte mit drei oder mehr Generationen an allen Haushalten lag 2015 bei lediglich 0,5 Prozent.

Mehr lesen

Entwicklung der Haushaltstypen

Lebensformen und Haushalte

Entwicklung der Haushaltstypen

Sowohl in West- als auch in Ostdeutschland hat sich in den letzten drei Jahrzehnten der Anteil der Einpersonenhaushalte an allen Haushalten stetig erhöht. Der Anteil der Mehrpersonenhaushalte mit Kindern ist hingegen deutlich gesunken.

Mehr lesen

Themengrafik: Demografischer Wandel

Bevölkerung

Demografischer Wandel

Je nachdem wie sich das Verhältnis der mittleren Generation zur jüngeren und älteren Generation entwickelt, verändern sich auch die Versorgungsaufgaben der mittleren Generation. Während der Anteil der jüngeren Altersgruppen seit Anfang der 1970er-Jahre abgenommen hat, stieg der Anteil der Älteren beständig.

Mehr lesen