Datenreport 2021.

Datenreport: Kapitel 14.1

Zahlen und Fakten zur Coronapandemie

In den vorangegangenen 13 Kapiteln beschreibt der Datenreport aus verschiedenen Blickwinkeln, wie es den Menschen in Deutschland geht. In manchen Bereichen sind über einen langen Zeitraum nur wenig Veränderungen zu beobachten. Im Jahr 2020 haben die Menschen in Deutschland ganz andere Erfahrungen gemacht. Vieles, was sie als selbstverständlich und konstant betrachtet hatten, war plötzlich infrage gestellt.

Mehr lesen

Datenreport: Kapitel 14.2

Soziale Ungleichheit in der Beschäftigungssituation während der frühen Phase der Coronakrise

In diesem Kapitel werden die MCS-Daten verknüpft mit den langfristigen GIP-Daten analysiert, um auf diese Weise die sich verändernde Beschäftigungssituation der Erwerbstätigen in Deutschland während der frühen Phase der Coronakrise zu skizzieren.

Mehr lesen

Datenreport: Kapitel 14.3

Eltern zwischen Homeoffice und Homeschooling: Arbeit und Familie in Zeiten von Kita- und Schulschließungen

Im März 2020 beschlossen die Regierungen des Bundes und der Länder weitreichende Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Von den Konsequenzen dieser Veränderungen waren Eltern in doppelter Hinsicht betroffen.

Mehr lesen

Datenreport: Kapitel 14.4

Auswirkungen der Coronapandemie nach Einkommens- und Bevölkerungsschichtung – eine Momentaufnahme

Die Auswirkungen der Coronapandemie haben im Jahr 2020 schlagartig alle Bevölkerungsgruppen und Lebensbereiche in Deutschland erfasst. In diesem Kapitel geht es darum, inwieweit sich die coronabedingten Auswirkungen am Arbeitsmarkt und bei der Einkommenssicherung nach Einkommensschichten und Bevölkerungsgruppen unterscheiden.

Mehr lesen

Datenreport: Kapitel 14.5

Soziale Unterschiede im COVID-19-Risiko am Anfang der Pandemie

Die sozialepidemiologische Forschung zeigt, dass die Gesundheitschancen, Krankheits- und Sterberisiken der Menschen in engem Zusammenhang mit Merkmalen ihres sozioökonomischen Status stehen.

Mehr lesen