30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren
kulturelle Bildung

23.7.2009 | Von:
Gabriele Schulz

Entwicklung und Perspektiven

Im UNESCO-Kontext wurde im Nachgang der Weltkonferenz für kulturelle Bildung in Lissabon im Jahr 2007 bereits zwei Mal bei Expertentagungen in Wildbad Kreuth über ein Kultur-PISA und Qualitätsstandards für kulturelle Bildung engagiert gestritten. Das Thema ist nach wie vor auf der Tagesordnung, die Argumentation verläuft ähnlich wie in den deutschen Fachverbänden. Besonders wird über mögliche Parameter zur Messung der Qualität kultureller Bildung diskutiert. Wobei zu beachten ist: Auch wenn die künstlerischen Schulfächer in der Regel keine Bildungsstandards aufweisen, verläuft der Unterricht nicht ungeregelt. Wie in allen Fächern ist in Curricula klar festgelegt, welche Qualifikationen Schülerinnen und Schüler erwerben sollen.

Kompetenznachweis Kultur

Im Bereich der außerschulischen Bildung warten die Musikschulen bereits seit Jahrzehnten mit ausgefeilten Curricula und Qualitätsstandards auf, um eine Vergleichbarkeit der Leistungen zu gewährleisten. Dieser Vorteil ist vor allem bedeutsam für Wettbewerbe wie "Jugend musiziert". Hier müssen alle Kinder und Jugendlichen die gleichen Startchancen haben.

In eine andere Richtung geht ebenfalls seit Jahren die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung mit dem "Kompetenznachweis Kultur". Grundidee war dabei, dass insbesondere Schüler mit weniger guten schulischen Leistungen mit im Kompetenznachweis attestierten Leistungen im Bereich der kulturellen Bildung unter Beweis stellen können, dass sie sehr wohl gute Leistungen vorzuweisen haben. Diesen Kompetenznachweis Kultur können Einrichtungen der außerschulischen Bildung nach einer entsprechenden Schulung ausstellen.

Kulturelle Bildung unverzichtbar für die Gesellschaft

Kulturelle Bildung ist aber mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung oder ein Schulfach unter vielen. Kulturelle Bildung ist unverzichtbar für die Ausbildung künftiger Künstlerinnen und Künstler. Genauso wie naturwissenschaftliche und mathematische Bildung notwendig für die Fort- und Weiterentwicklung der technischen Errungenschaften ist, wird kulturelle Bildung benötigt, damit auch zukünftig Konzerte gespielt werden, im Ballett getanzt oder im Theater gespielt wird und vieles weitere mehr. Kulturelle Bildung ist dabei eine Voraussetzung für die spätere künstlerische Ausbildung. Sie benötigt zudem langfristig arbeitende Institutionen, die das Feld erweitern. Diese werden sinnvoll ergänzt durch zeitlich befristete Projekte, in denen Neues ausprobiert wird, dass, sofern es sich bewährt hat, Eingang in die Institutionen der kulturellen Bildung finden sollte.

Kulturelle Bildung ist aber noch mehr, sie trägt bei jungen Menschen dazu bei, eine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Sie befähigt zur Auseinandersetzung mit der Kunst und damit auch der Gesellschaft dieser und anderer Epochen. Sie weckt das Interesse an fremden Kulturen und macht weltoffen. Gerade deshalb hat sie – unter Berücksichtigung der interkulturellen Bildung – einen so großen Stellenwert für unsere Gesellschaft.

Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-SA 2.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.


Dossier

Film

Ungeachtet der Bedeutung neuer digitaler Entwicklungen spielt auch der Film als historisch gewachsene und nach wie vor sehr massenwirksame Kunstform eine zentrale Rolle für die Medienbildung. Die Frage nach dem Wie und Warum filmischer Darstellungformen ist dabei wesentlich für eine mündige Rezeption und sachkundige Einordnung der dargebotenen fiktionalen wie auch dokumentarischen Stoffe. Jeder Film spiegelt stets seine sozialen und kulturellen Kontexte wider. Daher ist es wichtig, das Medium nicht nur als mehr oder minder künstlerisch ambitioniertes Unterhaltsprodukt zu betrachten, sondern sich immer auch kritisch mit seinen offenen und verborgenen politisch-ideologischen Botschaften auseinanderzusetzen - und der Art und Weise, wie sie vermittelt werden.

Mehr lesen

Dossier

Autonome Kunst in der DDR

Kaum eine Kunstentwicklung - die offizielle wie die unabhängige Ausstellungskultur - ist so ausführlich und gründlich dokumentiert worden wie die der DDR. Das Dossier widmet sich einigen wichtigen Ausstellungsräumen, Projekten und Initiativen sowie den Vermittlern und Protagonisten.

Mehr lesen