30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
HERAUSFORDERUNG ISLAMISMUS Infodienst Radikalisierungsprävention

Informationsdienst

konex - Kompetenzzentrum gegen Extremismus in Baden-Württemberg

Ort: Stuttgart

Angebote: Beratung, Intervention und Deradikalisierung, Fortbildungen und Trainings für Fachkräfte

Getreu dem Slogan: „Gemeinsam gegen Extremismus“ bietet konex (ehemals KPEBW) zusammen mit seinen Netzwerkpartnern Informationen und Beratung gegen religiös und politisch motivierten Extremismus an. Das Landesbildungszentrum Deradikalisierung stellt unter dem Dach des Kompetenzzentrums ein zielgruppenspezifisches Fortbildungsangebot im Bereich Deradikalisierung zur Verfügung. Die von konex und dem Projektbüro Kommunale Kriminalprävention entwickelte Datenbank (www.praeventionsdatenbank-bw.de) beinhaltet Informationen zu Referentinnen und Referenten für Fortbildungen sowie über Präventionsprojekte u. a. zum Thema Extremismus.

Das konex ist beim Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration angesiedelt.

Details zu den Angeboten

Beratung

Zielgruppen
  • Eltern
  • Radikalisierungsgefährdete und radikalisierte Jugendliche
  • Aussteiger/-innen
  • Rückkehrer/-innen
Themen
  • Beratung, Begleitung und spezifisches Training für radikalisierungsgefährdete Jugendliche im Vorfeld von Straffälligkeit
  • Ausstiegsbegleitung: Beratungs- und Dialogmaßnahmen mit Radikalisierten, Ausreisewilligen und Rückkehrer/-innen (z. B. aus Syrien)
Für Beratungsfälle und Beratungsanfragen nutzen Sie bitte das untenstehende Beratungstelefon.

Beratungstelefon Islamismus: +49 711 72230893

Intervention und Deradikalisierung

Individuell maßgeschneiderte Maßnahmen der Intervention und Deradikalisierung werden durch die externen Partner nach Bedarf und in Absprache mit den relevanten Institutionen getroffen. In sicherheitsrelevanten Fällen werden diese in gesonderten Fallkonferenzen mit den Behörden abgestimmt.

Fortbildung und Trainings

Mit dem Landesbildungszentrum Deradikalisierung (LBZ Derad) wurde unter dem Dach von konex eine Aus- und Fortbildungsstätte im Bereich der Extremismusprävention für Baden-Württemberg geschaffen. Kernaufgabe des LBZ Derad ist es, im Bereich der Extremismusprävention Weiterbildungskonzepte zu entwickeln, die je nach Zielgruppe phänomenübergreifend oder auf bestimmte Phänomenbereiche spezialisiert sind. Die Ermittlung des Bedarfs der Zielgruppen sowie die Durchführung der Weiterbildungsveranstaltungen erfolgt dabei in enger Kooperation mit externen Organisationen und den Sicherheitsbehörden im Land.

Die Angebote des LBZ Derad finden Sie auf unserer Homepage unter www.konex-bw.de. Darüber hinaus gehende Anfragen richten Sie bitte an: konex@im.bwl.de.

Kontakt

Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg
Kompetenzzentrum gegen Extremismus in Baden-Württemberg (konex)
Postfach 10 34 65
70029 Stuttgart

Telefon: +49 711 2794556
E-Mail: konex@im.bwl.de
Website: http://www.kpebw.de