30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
HERAUSFORDERUNG ISLAMISMUS Infodienst Radikalisierungsprävention

Informationsdienst

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Ort: Bonn

Angebote: Fortbildungen und Trainings für Fachkräfte, pädagogische Materialien, Informationsmaterial

Die Aufgabe der Bundeszentrale für politischen Bildung/bpb ist es, Verständnis für politische Sachverhalte zu fördern, das demokratische Bewusstsein zu festigen und die Bereitschaft zur politischen Mitarbeit zu stärken. Die bpb widmet sich insbesondere der Auseinandersetzung mit allen Formen von politischem Extremismus. Sie bereitet Informationen aus Wissenschaft und Praxis auf, fördert Projekte und bietet Fortbildungen für Multiplikatoren und Multiplikatorinnen an, um eine qualifizierte Bildungsarbeit im Bereich des politischen Extremismus zu stärken. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Wissen und Handlungskompetenzen.

Details zu den Angeboten

Informationsmaterial

Infodienst Radikalisierungsprävention
Der Infodienst Radikalisierungsprävention – Herausforderung Salafismus bündelt alle Angebote der bpb im Themenfeld und informiert darüber hinaus über die Entwicklung im Arbeitsfeld. Der Infodienst bietet Hintergrundinformationen, einen Newsletter, eine Datenbank mit Initiativen und Ansprechpartnern zum Thema sowie eine Übersicht von Arbeitsmaterialien für die Praxis.

Das Angebot ist im Internet erreichbar unter:
http://www.bpb.de/radikalisierungspraevention

Die Übersicht der Arbeitsmaterialien ist verfügbar unter:
http://www.bpb.de/212256/

Salafismus – Ideologie der Moderne
Die Ausgabe aus der Reihe "Informationen zur politischen Bildung – aktuell" gibt auf 24 Seiten einen Überblick, wie die salafistische Ideologie entstanden ist, welche Erscheinungsformen sie annimmt, welche Ziele sie verfolgt, welcher Strategien sie sich bedient und wie ihr präventiv begegnet werden kann.

Das Heft kann auf der Internetseite der Bundeszentrale für politische Bildung kostenlos als PDF heruntergeladen oder bestellt werden:
http://www.bpb.de/shop/zeitschriften/info-aktuell/214318/salafismus-ideologie-der-moderne

Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung
In der Schriftenreihe werden Lizenzankäufe aktueller Neuerscheinungen und Eigenpublikationen der bpb kostengünstig angeboten, auch zum Thema Radikalisierung.
http://www.bpb.de/schriftenreihe

Verschiedene Fachbereiche der bpb haben Materialien für die Bildungsarbeit im Themenfeld erarbeitet; hier eine Auswahl. Die Übersicht der Arbeitsmaterialien ist verfügbar unter: http://www.bpb.de/212256/

Entscheidung im Unterricht: Salafismus in der Demokratie
"Entscheidung im Unterricht" ist ein integriertes Lernkonzept, das für das Fernsehen und für den Einsatz im Politikunterricht an der Schule konzipiert worden ist. Anhand eines Filmbeispiels (DVD), welches das Problem eines realen Jugendlichen abbildet, sollen die Schüler/-innen zur Diskussion angeregt werden. Sie sollen lernen, Situationen nachzuvollziehen, Position zu beziehen und eine eigene Entscheidung zu fällen: Wie würden sie sich selbst verhalten?

Erhältlich im Shop der bpb:
http://www.bpb.de/shop/lernen/entscheidung-im-unterricht/164856/salafismus-in-der-demokratie

YouTube-Videos: "Begriffswelten Islam"
Die bpb kooperiert mit unterschiedlichen YouTuberinnen und YouTubern, die sich aus einem persönlichen Interesse heraus mit den in Deutschland geführten Islamdiskursen auseinandersetzen. In zwei Webvideoformaten werden wichtige Begriffe dieser Diskurse aufgegriffen und ein differenziertes Informationsangebot zur Vielfalt im Islam für eine jugendliche Zielgruppe präsentiert.

YouTuberinnen und YouTuber wie LeFloid, Hatice Schmidt und MrWissen2Go setzen sich im ersten Webvideoformat in animierten Kurzfilmen mit unterschiedlichen Begriffen des Islams wie "Umma", "Dschahiliyya" oder "bid‘a" auseinander. Im zweiten Format besucht Hatice Schmidt verschiedene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Mit ihnen spricht sie über Themen wie "Scharia", "Iman" und "Koran".

Die Videos werden in den Kanälen der an den Projekten beteiligten YouTuberinnen und Youtuber veröffentlicht und als Playlist auf dem YouTube-Kanal der bpb bereitgestellt: https://www.youtube.com/playlist?list=PLGwdaKBblDzBGN36ApO8nA4jfIat0SUZl

Print-Publikationen
Die Print-Publikationen der bpb sind auch in den Medienzentren in Bonn und Berlin (http://www.bpb.de/kontakt/) erhältlich.

Fortbildung und Trainings

Fachtagungen und Fortbildungen
Hinweise auf aktuelle Fachtagungen und Fortbildungen der bpb im Themenfeld finden sich im bpb-Newsletter, auf den Seiten des Infodienstes Radikalisierungsprävention und auf den Veranstaltungsseiten der bpb.

http://www.bpb.de/newsletter
http://www.bpb.de/radikalisierungspraevention
http://www.bpb.de/veranstaltungen

Kontakt

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
Adenauerallee 86
53113 Bonn

Telefon: +49 228 995150
E-Mail: info@bpb.de
Website: www.bpb.de
Facebook-Page: https://www.facebook.com/bpb.de/