HERAUSFORDERUNG ISLAMISMUS Infodienst Radikalisierungsprävention

Informationsdienst

Denkzeit-Gesellschaft e. V.

Ort: Berlin

Angebote: Intervention und Deradikalisierung

Die Denkzeit-Gesellschaft entwickelt seit über 15 Jahren wissenschaftlich fundierte, wirksame Programme gegen Gewalt, Delinquenz und Verhaltensauffälligkeiten, wendet diese bundesweit erfolgreich an und bildet interessierte Kolleginnen und Kollegen aus. Zudem werden verschiedene Projekte in den Feldern Jugenddelinquenz, Gewalt und Radikalisierung konzipiert und realisiert. Die Denkzeit-Gesellschaft ist ein gemeinnütziger Freier Träger der Jugendhilfe unter der Leitung von Prof. Dr. Rebecca Friedmann.

Um informiert zu bleiben, abonnieren Sie gern unseren Newsletter.

Details zu den Angeboten

Intervention und Deradikalisierung

Blickwechsel-Training: Psychodynamisch fundierte pädagogische Radikalisierungsprozesse

Eines von sechs Denkzeit-Programmen ist das Blickwechsel-Training – ein psychodynamisch fundiertes, pädagogisches Einzeltraining für radikalisierte und gefährdete junge Menschen ab 13 Jahren.

Es basiert auf der Annahme, dass junge Menschen mit bestimmten psychosozialen Einschränkungen (beispielsweise instabiles Selbstwertgefühl, Schwierigkeiten bei der Steuerung von Affekten und Impulsen, Spaltungstendenzen, Probleme in der Beziehungsgestaltung und -regulierung) besonders gefährdet sind, sich radikalen Gruppierungen anzuschließen, weil sich als Teil der Gruppe eine psychische Entlastung einstellt. Eine nachhaltige Abwendung wird dann erst durch die Fortentwicklung und Stabilisierung innerpsychischer und interpersoneller Fähigkeiten möglich.

Mithilfe der pädagogischen Interaktionsdiagnostik (entwickelt aus der psychoanalytisch interaktionellen Methode) und einem zielgruppenspezifischen Manual werden in 40 Sitzungen diese Fähigkeiten individuell eingeschätzt und durch passgenaue Interventionen gefördert.

Derzeit findet das Programm Anwendung im ambulanten Bereich (beispielsweise über richterliche Weisung oder Zuweisungen aus den Bereichen Schule, sowie der Kinder- und Jugendhilfe und Projekten) und in verschiedenen Haftanstalten.

Seit 2018 wird das Programm erfolgreich in den Berliner Justizvollzugsanstalten eingesetzt. In 2021 ist zudem eine Implementierung im Hessischen Justizvollzug und auch in Niedersachsen geplant, dort im ambulanten Bereich und in Haft. In Niedersachsen wird das Programm vom Landespräventionsrat gefördert durch die proVal Gbr unter der Leitung von PD Dr. Rainer Strobel begleitend evaluiert.

Weitere Informationen zum Blickwechsel-Training finden Sie auf den Seiten von Denkzeit.

Kontakt

Denkzeit-Gesellschaft
Goebenstraße 24
10783 Berlin

Telefon: +49 30 68915666
E-Mail: info@denkzeit.com
Website: www.denkzeit.info
Facebook-Page: https://www.facebook.com/Denkzeit.Gesellschaft.eV/