30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
HERAUSFORDERUNG ISLAMISMUS Infodienst Radikalisierungsprävention

Radikalisierungsprävention

Aktion Neustart – Aussteigerprogramm Extremismus

Ort: Hannover

Angebote: Beratung, Hotline, Intervention und Deradikalisierung, Informationsmaterial

Aktion Neustart ist ein staatliches Aussteigerprogramm für Extremisten und angesiedelt beim Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport, Abteilung Verfassungsschutz, Prävention.

Aktion Neustart berät und unterstützt niedersachsenweit bei der Loslösung von extremistischer Szene und extremistischer Ideologie. Die Teams von Aktion Neustart sind interdisziplinär besetzt und besitzen sicherheitsbehördliche und pädagogische Kenntnisse und Erfahrungen.

Details zu den Angeboten

Beratung

Wir bieten Beratung und praktische Hilfe für jeden, der oder die aus dem Extremismus aussteigen möchte – sei es Islamismus, Rechts- oder Linksextremismus, Extremismus mit Auslandsbezug oder Scientology. Die Zielgruppe umfasst jeden, ganz gleich, ob Szeneeinsteiger oder langjähriges Führungsmitglied.

Unser Angebot:

  • Vertrauliche Beratung am Telefon (die Hotline ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche erreichbar) und per Online-Beratung
  • Persönliche Gespräche über Motivationen, Ängste, Sorgen, Wünsche und persönliche Perspektiven
  • Erstellung eines individuellen Ausstiegsplans
  • Hilfe in Bedrohungssituationen
  • Unterstützung bei der Arbeits-, Ausbildungs- und Wohnungssuche
  • Unterstützung bei der Entfernung von extremistischen Tätowierungen
  • Unterstützung bei Gesprächen mit Eltern, Lehrern, Arbeitgebern, Behörden etc.


Aktion Neustart ist für ganz Niedersachsen zuständig. Das heißt, wir kommen persönlich zum Aussteiger und zur Aussteigerin und die Ausstiegsbetreuung findet dort statt, wo ein Aussteiger Hilfe und Beratung möchte.

Jeder Kontakt findet in Absprache mit dem Aussteiger statt, auch der Ausstiegprozess. Die Ausstiegsberatung erfolgt dabei absolut vertraulich, sicher und kostenlos.
Ziel der Ausstiegsbetreuung ist ausschließlich die Deradikalisierung, die Loslösung von extremistischer Ideologie und extremistischer Szene.

Aktion Neustart ist darüber hinaus in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und YouTube unterwegs und dort erreichbar und zum Chatten bereit.

Auf der Internetseite www.aktion-neustart.de bietet Aktion Neustart zudem eine kostenlose Online-Beratung für alle an, die sich auf diesem Weg beraten lassen wollen.

Die Hotline ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche erreichbar.

Hotline: +49 172 44 44 300

Ansprechpartner: Dietmar Borgwart

Informationsmaterial

Verfassungsschutzberichte mit Informationen über die islamistische Szene sowie Informationsmaterial zu Salafismus beziehungsweise Islamismus finden Sie auf der Website des Verfassungsschutzes Niedersachsen.

Kontakt

Aktion Neustart – Aussteigerprogramm Extremismus
Büttnerstraße 28
30165 Hannover

Telefon: +49 172 44 44 300
E-Mail: aktion.neustart@verfassungsschutz.niedersachsen.de
Website: www.aktion-neustart.de
Facebook-Page: https://www.facebook.com/Aktion.Neustart.Aussteigerprogramm.Extremismus/