Herausforderung Salafismus

24.1.2020

Stellenangebote im Bereich Radikalisierungsprävention

Die Redaktion des Infodienstes stellt Stellenangebote im Bereich Radikalisierungsprävention zusammen. Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert. Haben Sie einen Hinweis für uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

Übersicht

Zu den Stellenangeboten gelangen Sie, indem Sie auf den Titel des Angebots klicken.

Berlin Niedersachsen
Berlin

Referent/-in (m/w/d) für das Projekt "Clearingstelle Radikalisierungsprävention an den Schnittstellen des SGB VIII"

Die Clearingstelle Radikalisierungsprävention wird als Schnittstelle zwischen der Interventionsarbeit der Beratungsstelle Radikalisierung des BAMF mit ihren Partner/-innen vor Ort und dem Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) im Allgemeinen sowie den Hilfen zur Erziehung im Besondern fungieren. Die Schnittstelle wird die Vermittlung von Funktion und Arbeitsansätzen der Beratungsstellen in Richtung der Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe bundesweit verbessern, insbesondere in Richtung der Landesjugendämter und jener kommunalen Jugendämter, die in besonderem Maße von Phänomenen des religiös begründeten Extremismus betroffen sind.

Arbeitgeber/-in: Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH und die Fach- und Beratungsstelle Legato
Ort: Berlin
Bewerbungsfrist: 6. Februar 2020

Weitere Informationen auf den Seiten der Vereinigung Pestalozzi
Berlin

Studentische Hilfskraft für das Projekt "RISE – Jugendkulturelle Antworten auf islamistischen Extremismus"

Das Projekt RISE setzt sich präventiv gegen islamistischen Extremismus bei Jugendlichen ein und fördert deren demokratisches Werteverständnis. Durch aktive Medienarbeit sollen Jugendliche in ihren Meinungsbildungsprozessen unterstützt werden. Weiterhin sollen sie zu Ideen für Medienproduktionen zu den übergeordneten Themen wie "Gesellschaftskritik", "Rassismus" oder "Extremismus" angeregt werden. Auf einer Website erscheinen Filme, Artikel und Expertisen zu den genannten Themen.

Bei der Tätigkeit geht es um die Mitarbeit an Texten sowie am Aufbau einer Datenbank zu den genannten Themen. Außerdem geht es um Mithilfe in den Bereichen Veranstaltungsorganisation und Social Media-Betreuung.

Arbeitgeber/-in: Ufuq e. V.
Ort: Berlin
Bewerbungsfrist: 14. Februar 2020

Weitere Informationen auf den Seiten von ufuq.de
Osnabrück

Referent/-in (m/w/d) für das Projekt "Clearingstelle Radikalisierungsprävention an den Schnittstellen des SGB VIII"

Die Clearingstelle Radikalisierungsprävention wird als Schnittstelle zwischen der Interventionsarbeit der Beratungsstelle Radikalisierung des BAMF mit ihren Partner/-innen vor Ort und dem Arbeitsfeld der Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) im Allgemeinen sowie den Hilfen zur Erziehung im Besondern fungieren. Die Schnittstelle wird die Vermittlung von Funktion und Arbeitsansätzen der Beratungsstellen in Richtung der Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe bundesweit verbessern, insbesondere in Richtung der Landesjugendämter und jener kommunalen Jugendämter, die in besonderem Maße von Phänomenen des religiös begründeten Extremismus betroffen sind.

Arbeitgeber/-in: Vereinigung Pestalozzi gemeinnützige GmbH und die Fach- und Beratungsstelle Legato
Ort: Osnabrück
Bewerbungsfrist: 6. Februar 2020

Weitere Informationen auf den Seiten der Vereinigung Pestalozzi


Thumbnail des Videos "Umma" zum YouTube-Projekt "Bildwelten Islam"
Webvideoformate

Begriffswelten Islam

Im Rahmen von Webvideo-Formaten kooperiert die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb mit YouTuberinnen und YouTubern, die sich aus einem persönlichen Interesse heraus mit den in Deutschland geführten Islamdiskursen auseinandersetzen wollen.

Mehr lesen

Material für die Verlinkung des Infodienstes Radikalisierungsprävention

Sie möchten den Infodienst Radikalisierungsprävention verlinken? Diese Textbausteine und Grafiken können Sie dafür verwenden.

Mehr lesen

Der Islamist Metin Kaplan in Bonn, 7. Februar 1999. Kaplan wurde nach seiner Inhaftierung in Deutschland in die Türkei abgeschoben. Dort wurde er am 20. Juni 2005 zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.
Dossier

Islamismus

Seit 9/11 hat ein Wort Hochkonjunktur: Islamismus. Wer sind seine Wortführer? Welche Ziele verfolgen sie? Das Dossier führt ein in Vergangenheit und Gegenwart der extremistischen Herrschaftstheorie, die die Welt des 21. Jahrhunderts vor große Herausforderungen stellt.

Mehr lesen