Zukunft Bildung

29.4.2015

Wie verbreitet sind Privatschulen und wer betreibt sie?

Privatschulen gibt es in allen Bundesländern. Während sie jedoch in einigen Ländern relativ stark verbreitet sind, ist ihr Anteil in anderen Bundesländern geringer. Unterschiede bestehen auch in Hinblick auf die Trägerschaft.

Wie verbreitet sind Privatschulen?Wie verbreitet sind Privatschulen? (© bpb)

Privatschulen finden sich in allen Bundesländern, doch ihr Verbreitungsgrad schwankt beträchtlich: Im Schuljahr 2010/11 waren in Bremen 18 Prozent aller allgemeinbildenden Schulen in privater Trägerschaft, in Niedersachen dagegen nur etwas über 5 Prozent. Auch das Gewicht einzelner Träger unterscheidet sich nach Bundesland. Während z. B. in Rheinland-Pfalz fast 63 Prozent aller Privatschulen katholisch waren, galt dies in Mecklenburg-Vorpommern für weniger als 3 Prozent.


Doktorhut auf einem Bücherstapel

Meist gelesen im Dossier Bildung (2019)

Interaktive Grafik:
Das Bildungssystem in Deutschland
Bildungseinrichtungen, Übergänge und Abschlüsse

Kapitel:
Was ist Bildung?

Artikel:
Benjamin Edelstein, Hermann Veith: Schulgeschichte bis 1945: Von Preußen bis zum Dritten Reich

Ihr Feedback

Wir freuen uns über Ihre Anregungen, Kommentare und Themenvorschläge. Schreiben Sie uns: idee@dossierbildung.bpb.de

Als Meta-Server und zentraler Wegweiser zum Bildungssystem in Deutschland bietet der Deutsche Bildungsserver Zugang zu hochwertigen Informationen und Internetquellen – umfassend und kostenfrei. Er verweist auf Internet-Ressourcen von Bund und Ländern, der Europäischen Union, von Hochschulen, Schulen, Landesinstituten sowie Forschungs- und Serviceeinrichtungen.

Mehr lesen auf bildungsserver.de

Kulturelle Bildung

Bildung für nachhaltige Entwicklung und kulturelle Bildung

Wie können kulturelle und politische Bildung Menschen zu nachhaltigem Denken und Handeln anregen? Wie der Themenschwerpunkt zeigt, arbeiten zahlreiche Akteurinnen und Akteure bereits sehr engagiert an tragfähigen Ansätzen.

Mehr lesen