Meine Merkliste Geteilte Merkliste

ZWÖLF UHR MITTAGS Arbeitsblatt

Klassiker sehen – Filme verstehen Klassiker des Vampirfilms Einführung in das Projekt Fächeranbindung Ablauf und Hinweise Phase 1: Vorbereitung für Lehrende Der Vampirmythos Vampirfilme in der Filmgeschichte Der Stummfilm Phase 2: Das Double-Feature und seine Regisseure Ablauf und Filmgespräch Friedrich Wilhelm Murnau Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens Roman Polanski The Fearless Vampire Killers Phase 3: Arbeitsblätter und Hinweise für Lehrende NOSFERATU – EINE SYMPHONIE DES GRAUENS – Hinweise für Lehrende NOSFERATU – EINE SYMPHONIE DES GRAUENS – Arbeitsblatt TANZ DER VAMPIRE – Hinweise für Lehrende TANZ DER VAMPIRE Arbeitsblatt SHADOW OF THE VAMPIRE – Hinweise für Lehrende SHADOW OF THE VAMPIRE – Arbeitsblatt METROPOLIS – Hinweise für Lehrende METROPOLIS – Arbeitsblatt HORROR OF DRACULA – Hinweise für Lehrende HORROR OF DRACULA – Arbeitsblatt Literatur und Links Jugend in den 1950ern Einführung in das Projekt Fächeranbindung Ablauf und Hinweise Phase 1: Vorbereitung für Lehrende Jugend in den 1950er-Jahren Die Schauplätze in Berlin und Los Angeles Filme der 1950er-Jahre Der Beruf des Schauspielers James Dean – Schauspieler und Idol Phase 2: Das Double-Feature Ablauf und Filmgespräch Rebel Without a Cause Berlin – Ecke Schönhauser Phase 3: Arbeitsblätter und Hinweise für Lehrende BERLIN ECKE SCHÖNWASSER – Hinweise für Lehrende BERLIN ECKE SCHÖNHAUSER – Arbeitsblatt ... DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN – Hinweise für Lehrende ... DENN SIE WISSEN NICHT, WAS SIE TUN – Arbeitsblatt DIE HALBSTARKEN – Hinweise für Lehrende DIE HALBSTARKEN Arbeitsblatt DER WILDE – Hinweise für Lehrende DER WILDE – Arbeitsblatt WEST SIDE STORY – Hinweise für Lehrende WEST SIDE STORY – Arbeitsblatt Linksammlung und Literaturhinweise Mythos Western Einführung in das Projekt Fächeranbindung Ablauf und Hinweise Phase 1: Vorbereitung für Lehrende Western – Historisch gesehen Das Western-Genre Western in der Filmgeschichte Phase 2: Das Double-Feature und seine Regisseure Ablauf und Filmgespräch Fred Zinnemann High Noon – Zwölf Uhr Mittags Clint Eastwood Unforgiven – Erbarmungslos Phase 3: Arbeitsblätter und Hinweise für Lehrende ERBARMUNGSLOS – Hinweise für Lehrende ERBARMUNGSLOS – Arbeitsblatt ZWÖLF UHR MITTAGS– Hinweise für Lehrende ZWÖLF UHR MITTAGS – Arbeitsblatt BROKEBACK MOUNTAIN – Hinweise für Lehrende BROKEBACK MOUNTAIN – Arbeitsblatt DER SCHWARZE FALKE – Hinweise für Lehrende DER SCHWARZE FALKE – Arbeitsblatt LITTLE BIG MAN – Hinweise für Lehrende LITTLE BIG MAN – Arbeitsblatt Linksammlung und Literaturhinweise Animationsfilm – Trickfilm und Filmtrick Einführung in das Projekt Fächeranbindung Ablauf und Hinweise Phase 1: Vorbereitung für Lehrende Begriffsbestimmung und Technik Geschichte des Animationsfilms Phase 2: Das Triple-Feature und seine Regisseure Ablauf und Filmgespräch Lotte Reiniger Die Abenteuer des Prinzen Achmed Alexander Korda Der Dieb von Bagdad Walt Disney Aladdin Phase 3: Arbeitsblätter und Hinweise für Lehrende ALADDIN – Hinweise für Lehrende ALADDIN – Arbeitsblatt AVATAR – AUFBRUCH NACH PANDORA – Hinweise für Lehrende AVATAR – AUFBRUCH NACH PANDORA – Arbeitsblatt DER DIEB VON BAGDAD – Hinweise für Lehrende DER DIEB VON BAGDAD – Arbeitsblatt DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED – Hinweise für Lehrende DIE ABENTEUER DES PRINZEN ACHMED – Arbeitsblatt PRINZESSIN MONONOKE – Hinweise für Lehrende PRINZESSIN MONONOKE – Arbeitsblatt WALLACE & GROMIT – Hinweise für Lehrende WALLACE & GROMIT – Arbeitsblatt Links und Literatur Hitchcock & Truffaut – Partners in Crime Einstieg ins Projekt Fächeranbindung Ablauf und Hinweise Phase 1: Vorbereitung für Lehrende Bedeutende Regisseure – Handwerk und Kunst Hitchcock und Truffaut – Zwei Filmemacher im Gespräch Zum Genre Kriminalfilm Phase 2: Das Double-Feature und seine Regisseure Ablauf und Filmgespräch Sir Alfred Joseph Hitchcock Vertigo – Aus dem Reich der Toten François Truffaut La Mariée était en noir Phase 3: Arbeitsblätter und Hinweise für Lehrende VERTIGO – Hinweise für Lehrende VERTIGO – Arbeitsblatt DIE BAUT TRUG SCHWARZ – Hinweise für Lehrende DIE BRAUT TRUG SCHWARZ – Arbeitsblatt M – EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER – Hinweise für Lehrende M – EINE STADT SUCHT EINEN MÖRDER – Arbeitsblatt SCHIEßEN SIE AUF DEN PIANISTEN – Hinweise für Lehrende SCHIEßEN SIE AUF DEN PIANISTEN – Arbeitsblatt DAS FENSTER ZUM HOF – Hinweise für Lehrende DAS FENSTER ZUM HOF – Arbeitsblatt Literatur und Links Science Fiction – Keep watching the skies!" Einführung in das Projekt Fächeranbindung Ablauf und Hinweise Phase 1: Vorbereitung für Lehrende Literarische Vorgeschichte der Science-Fiction Sci-Fi-Film Geschichte und Subgenre Filmästhetische Besonderheiten des Science-Fiction-Films Phase 2: Double-Feature und seine Regisseure Ablauf und Filmgespräch George Lucas STAR WARS Ridley Scott BLADE RUNNER Phase 3: Arbeitsblätter und Hinweise für Lehrende STAR WARS – Hinweise für Lehrende STAR WARS – Arbeitsblatt BLADE RUNNER – Hinweise für Lehrende BLADE RUNNER – Arbeitsblatt 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER – Hinweise für Lehrende 20.000 MEILEN UNTER DEM MEER – Arbeitsblatt 2001: ODYSSEE IM WELTRAUM – Hinweise für Lehrende 2001: ODYSSEE IM WELTRAUM – Arbeitsblatt ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT – Hinweise für Lehrende ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT – Arbeitsblatt Links und Literatur Redaktion

ZWÖLF UHR MITTAGS Arbeitsblatt

/ 2 Minuten zu lesen

USA 1952, R: Fred Zinnemann, FSK: 12

Plakat zum Film Zwölf Uhr mittags (© Studio Canal / Deutsches Filminstitut, Frankfurt)

Vor der Filmsichtung

  1. Seht euch den Trailer von HIGH NOON an und fasst die Handlung zusammen. Benennt anschließend für den Western typische Handlungselemente und filmästhetische Mittel. Quelle:Externer Link: https://www.youtube.com/watch?v=7siVU6lLmDc oder Bonusmaterial der DVD


  2. In den 1940er- und 50er-Jahren war es üblich, als Hintergrund Naturaufnahmen, die mit farbigen Kamerafiltern in Panoramaeinstellungen gefilmt wurden, zu verwenden. Seht euch die Anfangssequenz (0:00:00-0:02:31) von HIGH NOON an und analysiert, welche Atmosphäre durch die Kameraarbeit erzeugt wird.

Während der Filmsichtung

  1. Achtet darauf, inwieweit die untersuchten filmästhetischen Mittel aus Aufgabe b) HIGH NOON im weiteren Handlungsverlauf auszeichnen. Achtet auf die Drehorte und um welche Uhrzeit die Handlung des Films beginnt und endet.

Nach der Filmsichtung

  1. Vergleicht eure Ergebnisse. Erörtert die Wirkung der Wahl der Drehorte und das Verhältnis von Erzählzeit und erzählter Zeit.


  2. Findet euch in Kleingruppen zusammen. Seht euch den Film noch einmal an. Charakterisiert folgende Figuren und arbeitet heraus, welche Haltung diese zu den Racheplänen Frank Millers einnehmen. Geht dabei auch auf die Wahl der Kostüme ein. Bereitet eine kurze Power-Point-Präsentation eurer Ergebnisse vor, die ihr mithilfe aussagekräftiger Filmausschnitte vorstellt.

    • Marshall Kane

    • Deputy Harvey Pell

    • Helen Ramírez

    • Amy Kane

    Falls ihr euch bei der Charakterisierung unsicher seid, verwendet folgenden Hilfekasten.

    Hinweis - Charakterisierung

    1. Fakten zur Person: Alter, Herkunft, Äußerlichkeiten, Beruf, gesellschaftlicher Status und andere Merkmale, die das Umfeld und die Figur näher charakterisieren.



    2. Verhalten der Figur: Wie verhält sich die Figur? Wie spricht sie und gibt es dabei Auffälligkeiten? Gibt es innere Konflikte, wichtige Ansichten oder bestimmte innere Konflikte?



    3. Entwicklung der Figur: Hat sich die Figur im Laufe der Erzählung verändert? Hat sie ihre Ansichten über Bord geworfen oder verhält sie sich am Ende anders als zu Beginn?


  3. Stellt eure Präsentationen im Plenum vor und gebt einander kriterienorientiertes Feedback.


  4. Diskutiert anschließend, warum Kane nicht dem Ratschlag seiner Frau folgt, der Konfrontation und somit der Gewalt auszuweichen. Geht dabei auch auf die Rolle der Dorfbevölkerung ein.

    Falls ihr euch beim Sammeln von Argumenten unsicher seid, nutzt folgende Stichworte aus dem Wortspeicher:

    Pflichtgefühl, Gemeinwohl, Marshall, Angst, Dorfgemeinschaft, Recht des Stärkeren, Zivilcourage, Egoismus, Ehre, Bedrohung


  5. Seht euch noch einmal die Schlusssequenz an (1:18:51-1:20:00). Erörtert, warum Kane den Marshall-Stern auf den Boden wirft.

Weitere Inhalte

Artikel

High Noon – Zwölf Uhr Mittags

Eine kleine Westernstadt in den 1880er-Jahren. Der verdienstvolle Marshal Will Kane heiratet eine junge Quäkerin. Doch bevor er seinen Ruhestand antreten kann, holt die Vergangenheit den Marshal ein.

Arbeitsblatt / Arbeitsheft

LITTLE BIG MAN Arbeitsblatt

Der Begriff des Anti-Western wird erarbeitet, das gezeichnete Bild der indigenen Bevölkerung reflektiert und eine Interpretation des Films als ein kritischer Kommentar zum Vietnamkrieg angestoßen.

Arbeitsblatt / Arbeitsheft

DER SCHWARZE FALKE Arbeitsblatt

In John Fords Film wird ein Siedlermädchen von Comanchen verschleppt und in der Ferne aufgezogen. Der abgebrühte Westerner verkörpert von John Wayne ist jahrelang auf der Suche nach seiner Nichte.

Arbeitsblatt / Arbeitsheft

BROKEBACK MOUNTAIN Arbeitsblatt

Ang Lees vielfach ausgezeichnetes Drama erzählt eine Liebesgeschichte zwischen zwei Cowboys. Die Lerngruppe reaktiviert ihr Wissen zum Western und diskutiert den Mythos vom einsamen Cowboy.

Arbeitsblatt / Arbeitsheft

ERBARMUNGSLOS Arbeitsblatt

Anhand des Filmes werden die Genre "Spätwestern" und Italo-Western" erschlossen und voneinander abgegrenzt. Abschließend wird eine Filmkritik auf Basis der Arbeitsergebnisse verfasst.