2Bedeutung und Entwicklung der NPD nach den Kommunalwahlen in Sachsen 2008

Zurück zum Artikel
1 von 1
  Die NPD-Politiker Holger Apfel (l.), Udo Pastörs (3.v.l.), der Vorsitzende der NPD, Udo Voigt (r.), und der DVU-Vorsitzende Matthias Faust, posieren am Samstag (15.01.11) in der Aula der Max-Taut-Schule in Berlin - Lichtenberg waehrend einer Veranstaltung der NPD. Die NPD wollte in der Aula der Max-Taut-Schule in der Fischerstrasse am Nachmittag ihren Berliner Wahlkampfauftakt 2011 begehen und ihre Fusion mit der DVU feiern. Gekommen waren dazu nach Angaben des Polizeisprechers etwa 65 Teilnehmer.
Die NPD-Politiker Holger Apfel (l.), Udo Pastörs (3.v.l.), der Vorsitzende der NPD, Udo Voigt (r.), und der DVU-Vorsitzende Matthias Faust in der Aula der Max-Taut-Schule in Berlin. (© AP)