30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren
Rechtsextreme Demonstranten bei einem Neonazi-Aufmarsch in Berlin am 1. Mai 2010.

15.12.2006 | Von:
Broschüre: Opferperspektive

Was tun als Opfer rechter Gewalt?

Ratgeber

Muster einer Strafanzeige

Strafanzeige

Name Ort, Datum
Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort

An die Staatsanwaltschaft....

Strafanzeige gegen Unbekannt

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erstatte ich Strafanzeige und stelle Strafantrag gegen Unbekannt. Am 20.08.200... um ca. 20.45 Uhr ging ich vom Potsdamer Hauptbahnhof in Richtung Innenstadt die Bahnhof Str. entlang. An einer Grünanlage saßen drei Jugendliche, die sofort aufsprangen, als sie mich sahen. Die drei kamen auf mich zu und beschimpften mich mit den Worten: "Du 'Scheiß-Neger' was willst du hier, hau ab nach Afrika oder wir schlagen dich tot." Ich war sehr ängstlich und wollte weglaufen, doch einer hielt mich fest und schubste mich in die Richtung der anderen beiden. Alle drei fingen unvermittelt an, auf mich einzuschlagen bis ich am Boden lag, dann traten sie mir mehrmals in den Magen. Ich stellte mich bewusstlos und die Täter hörten auf, mich zu treten, und liefen davon. Kurz darauf kam eine Frau zu mir und half mir auf die Beine. Sie sagte, dass sie alles gesehen hat und dass ich eine Anzeige machen soll. Die Frau heißt Vera Müller. Die drei Täter kann ich folgendermaßen beschreiben: Der Mann, der mich festgehalten hat, trug eine grüne Fliegerjacke, blaue Jeans und schwarze hohe Stiefel. Er hatte sehr kurze Haare, so dass eine Haarfarbe nicht zu erkennen war. Er ist etwa 1,80 m groß, und ich schätze, dass er 17 bis 19 Jahre alt ist. Einer von den anderen beiden rief ihm zu: "Kalle halt den Neger fest." Die anderen beiden waren ähnlich gekleidet aber kleiner und jünger. Da ich sie aber nur kurz gesehen habe, kann ich keine weiteren Hinweise geben. Ich bin am nächsten Tag zum Arzt gegangen, der mir eine Kieferprellung, eine aufgeplatzte Lippe sowie eine Rippenprellung diagnostiziert hat.
Als Zeugin benenne ich Frau Vera Müller, .....str. 37, 14678 Potsdam. Frau Müller ist bereit, als Zeugin auszusagen.
Mit freundlichen Grüßen
Name
Anlage: Ärztliches Attest

Strafantrag

Strafantrag
Name Ort, Datum
Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort

An die Staatsanwaltschaft....

Strafantrag gegen Unbekannt
Tagebuchnummer:....

Sehr geehrte Damen und Harren,
hiermit stelle ich in der oben genannten Sache Strafantrag.
Mit freundlichen Grüßen

Name


Dienstaufsichtsbeschwerde

Name Ort, Datum
Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort

An das
Polizeipräsidium...

Dienstaufsichtbeschwerde gegen die Mitarbeiter der Polizeiwache .....Str. 17, in ......
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit stelle ich eine Dienstaufsichtbeschwerde gegen die Polizeibeamten, die am 22.08.20... um 11.30 in der oben genannten Polizeiwache Dienst hatten. Die diensthabenden Beamten weigerten sich trotz meiner sichtbaren Verletzungen, Anzeige wegen Körperverletzung aufzunehmen. Vielmehr erklärten sie mir, dass kein Straftatbestand zu erkennen sei und forderten mich auf, die Polizeiwache zu verlassen.

Mit freundlichen Grüßen
Name

Sachstandsanfrage

Name Ort, Datum
Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort

An die
Staatsanwaltschaft ...

Sachstandsanfrage zur Anzeige gegen Unbekannt
Aktenzeichen: ... (Tagebuch-Nr. ...)

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe am 22.08.2006 eine Anzeige gegen Unbekannt gestellt.
Ich möchte Sie bitten, mir den Stand der Ermittlungen mitzuteilen.

Mit freundlichen Grüßen

Name

Auskunft über Ausgang des Verfahrens

Auskunft über Ausgang des Verfahrens

Name Ort, Datum
Straße, Hausnummer
Postleitzahl, Ort

An die Staatsanwaltschaft ...

Auskunft über Ausgang des Verfahren
Aktenzeichen: ... (Tagebuch-Nr. ...)

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin Geschädigter in der oben genannten Strafsache. Ich möchte wissen, ob und in welchem Maße der Beschuldigte gerichtlich verurteilt wurde. Ich bitte gemäß § 406d StPO um Auskunft über den Ausgang des gerichtlichen Verfahrens.
Mit freundlichen Grüßen
Name


Diesen Text gibt es auch als Broschüre in mehreren Fremsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Vietnamesisch, Türkisch und Arabisch) sowie als Internet-Download. Er wird herausgegeben von den ostdeutschen Opferberatungsstellen unter Federführung der: opferperspektive.de in Brandenburg. Die Broschüre kann von dort bezogen werden.


Bei der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus und abwertenden Haltungen gewinnt ein Thema mehr und mehr an Bedeutung: Qualifiziertes Handeln. Die Bundeszentrale für politische Bildung hat daher in Kooperation mit drei ausgewählten Partnern ein umfassendes Fortbildungskonzept entwickelt.

Mehr lesen

Publikation zum Thema

Entscheidung im Unterricht: Rechtsextremismus

Was tun gegen Rechtsextremismus?

Rechtsextreme Strategien, um im öffentlichen Raum präsent zu sein, sind subtiler geworden. Ein erster wirksamer Schritt ist es, die Präsenz von Rechtsextremisten und deren Propaganda, Plakate und Schmierereien im öffentlichen Raum nicht zu dulden. "Entscheidung im Unterricht" zeigt, wie sich Jugendliche zivilgesellschaftlich gegen Rechtsextremismus engagieren können und welche (nicht-)staatlichen Hilfen es für Ausstiegswillige gibt.Weiter...

Zum Shop