2Marke gegen Rechtsextremismus

Zurück zum Artikel
2 von 2
Die Motive wurden erst für einen privaten Postdienst entworfen, der die Produkte am Ende aber als zu politisch empfand und ablehnte. Daraufhin orderten das Kunst- und Justizministerium Sachsen-Anhalts 25.000 Stück. Foto: Kulick
Die Motive wurden erst für einen privaten Postdienst entworfen, der die Produkte am Ende aber als zu politisch empfand und ablehnte. Daraufhin orderten das Kunst- und Justizministerium Sachsen-Anhalts 25.000 Stück. (© H. Kulick)