2Globalisierte Anti-Globalisten – was Rechtsextremisten überall auf der Welt gemeinsam haben

Zurück zum Artikel
1 von 1
  An einer "Mahnwache" der rechtsextremen NPD in Berlin unter dem Motto "Nein zum israelischen Holocaust im Gazastreifen" beteiligten sich am 28. Januar 2009 rund 50 Personen. Ursprünglich hatte die NPD ihre Veranstaltung für den internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar angemeldet. Für diesen Tag war diese aber gerichtlich untersagt worden. Daraufhin hatten NPD und Gegendemonstranten für den 28. Januar mobilisiert.
An einer "Mahnwache" der rechtsextremen NPD in Berlin unter dem Motto "Nein zum israelischen Holocaust im Gazastreifen" beteiligten sich am 28. Januar 2009 rund 50 Personen. Ursprünglich hatte die NPD ihre Veranstaltung für den internationalen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar angemeldet. Für diesen Tag war diese aber gerichtlich untersagt worden. Daraufhin hatten NPD und Gegendemonstranten für den 28. Januar mobilisiert.