22. Schabowski und die Öffnung der Grenzen am 9. November 1989

Zurück zum Artikel
2 von 2
SED-Politbüromitglied Günter Schabowski waehrend seiner Pressekonferenz in Ostberlin am 9. November 1989. Alle DDR-Buerger koennten ueber alle Grenzuebergaenge ausreisen, sagte er. Sie muessten sich nur bei der Volkspolizei ihre Paesse holen. Die wuerden kurzfristig ausgestellt. Das bedeutete: Die Mauer als toedliche Sperre war in dieser Sekunde faktisch gefallen.
Günter Schabowski (© AP)