2Die griechischen politischen Immigranten in der DDR

Zurück zum Artikel
3 von 3
In einem Schreiben vom  9. April 1968 informiert die Hauptabteilung XX des MfS die MfS-Bezirksverwaltung Karl-Marx-Stadt über die "Spaltertätigkeit" eines Griechen und bittet um die Einleitung "operativer Maßnahmen"
In einem Schreiben vom 9. April 1968 informiert die Hauptabteilung XX des MfS die MfS-Bezirksverwaltung Karl-Marx-Stadt über die "Spaltertätigkeit" eines Griechen und bittet um die Einleitung "operativer Maßnahmen" (© BStU, MfS, Chemnitz, StOp-90, Band 2, S. 161–162.)