2„Das Kind nicht mit dem Bade ausschütten“

Zurück zum Artikel
1 von 5
Vertreter_innen des Komitees "Ärzte der DDR zur Verhütung eines Nuklearkrieges" besuchten das Bezirkskrankenhaus Cottbus. Sie führten Gespräche in verschiedenen Bereichen des Hauses. Das Foto zeigt Prof. Ingeborg Rapoport, die mit  Schwestern der Kinderklinik diskutierte. Anschließend fand ein Friedensmeeting im Krankenhaus statt, 30.10.1985.
Vertreter_innen des Komitees "Ärzte der DDR zur Verhütung eines Nuklearkrieges" besuchten das Bezirkskrankenhaus Cottbus. Sie führten Gespräche in verschiedenen Bereichen des Hauses - Prof. Ingeborg Rapoport diskutierte z. B. mit Schwestern der Kinderklinik. Anschließend fand ein Friedensmeeting im Krankenhaus statt, 30.10.1985. (© Bundesarchiv, Bild 183-1985-1030-036, )